901GO mit RunCore SSD

eee-wow
BeiträgeCOLON 2
RegistriertCOLON Sonntag 7. Dezember 2008, 21:17
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

901GO mit RunCore SSD

Beitrag von eee-wow » Sonntag 7. Dezember 2008, 21:30

Hallo Zusammen,

ich möchte die Standard SSD in meinem 901GO durch eine RunCore 64GB ersetzen. Im 901GO gibt es ja im Unterschied zum 901 keine Primäre und Sekündäre SSD, sondern nur eine 16GB große primäre SSD.

Kann es sein das die RunCore nur für den Ersatz der Sekundären SSD gedacht ist und das sie als Primäre SSD Probleme macht? Ich habe einige Berichte darüber gelesen.

http://jkkmobile.blogspot.com/2008/11/r ... -high.html

Hat schon jemand Erfahrung mit der RunCore.

Viele Grüße

Benutzeravatar
k0k0
Power User
BeiträgeCOLON 1091
RegistriertCOLON Mittwoch 2. Juli 2008, 09:55
WohnortCOLON Graz
CONTACTCOLON

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von k0k0 » Montag 8. Dezember 2008, 00:43

Es gibt nicht umsonst SSDs, die als primär oder sekundäre Laufwerke gejumpert sind oder werden können. Das ist nicht anders als bei herkömmlichen Festplatten!

Nähere Auskünfte erteilt die Sufu oder die SuMa Deiner Wahl!
Downloads zu Netbooks (wie den ASUS EeePCs, Acer Aspire One's) und vielem anderen
701 / 901(GO) / 1000HG(O) & Leeenux / WXP - 2 GiB RAM - 16 GB SDHC - Huawei E220 & EM770 / ZTE MF628

netbook901
Neuling
BeiträgeCOLON 8
RegistriertCOLON Sonntag 7. September 2008, 10:24
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von netbook901 » Dienstag 9. Dezember 2008, 10:09

Lese mal folgenes:
Funktioniert wunderbar die SSD.
Aber beim Start kommt immer "No IDE Master H.D.D. Detected!" und ich muss das dann mit F1 bestätigen. Ich hab einen 901go und habe die SSD für den 901 bestellt und eingebaut. Liegt das daran?
http://forum.eeepcnews.de/viewtopic.php ... 5&start=50
Also gehen wird Sie im 901GO, nur halt mit einschränkungen siehe oben.

-----------------------------
Ich habe die 32 GB Runcore im normalen 901 eingesetzt anstatt der lahmen 8GB SD (sekundäre Laufwerk) .
Also RunCore eingebaut ging ganz easy 2 Schrauben.
Danach Windows gestartet RunCore wurde gleich von Windows erkannt.
War auch schon Ntfs formatiert.
Testversion von Acronis True Image gestartet und die C SSD auf die RunCore SSD geklonnt. Ging super einfach. Danach im Bios (F2)
verändert das von der Runcore gebootet wird (Also aus d wird C) ging auch recht einfach.
Das war es auch schon, hat alles super funktioniert ohne Windows neu zu installieren :-). Habe jetzt auf C noch 28 GB frei :-).

Kempo
Neuling
BeiträgeCOLON 20
RegistriertCOLON Freitag 5. September 2008, 07:16
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von Kempo » Mittwoch 10. Dezember 2008, 22:19

Möchtest du etwas genauer auf die Geschwindigkeiten von Windows eingehen! Danke

Benutzeravatar
k0k0
Power User
BeiträgeCOLON 1091
RegistriertCOLON Mittwoch 2. Juli 2008, 09:55
WohnortCOLON Graz
CONTACTCOLON

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von k0k0 » Mittwoch 10. Dezember 2008, 23:50

Leute, es gibt doch schon Benchmarks über die diversen SSDs im Internet. Was glaubst Du denn mit Deiner Frage noch 'erfahren' zu können? Mehr als ein anderes Ergebnis, eine weitere subjektive Meinung, ... ist da wohl nicht drinnen. :wink:

Letztendlich geht es immer nur um die Grundsatzentscheidung ob Du wirklich bereit bist, neuerlich 30 bis 50 % des Gerätepreises in eine neue SSD zu stecken. Und diese Entscheidung kann Dir einfach keiner abnehmen! Keiner kann Dir garantieren, dass Dir diese Investition hinterher nicht doch - gleich aus welchen Gründen - leid tun könnte!
Downloads zu Netbooks (wie den ASUS EeePCs, Acer Aspire One's) und vielem anderen
701 / 901(GO) / 1000HG(O) & Leeenux / WXP - 2 GiB RAM - 16 GB SDHC - Huawei E220 & EM770 / ZTE MF628

md.pille
BeiträgeCOLON 1
RegistriertCOLON Dienstag 16. Dezember 2008, 21:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von md.pille » Dienstag 16. Dezember 2008, 22:00

Habe mir bei MyDigitalDiscount letzte Woche Donnerstag (11.12.08) eine RunCore SSD mit 64Gb für meinen 901GO bestellt. Ist gestern angekommen. Habe sie heute eingebaut und XP Image mit Acronis draufgespielt.
Ich kann nur sagen: Läuft echt SUPER schnell im Vergleich zu vorher. Allerdings nicht so übertrieben schnell, wie der 900A im Test von JKK...

Bootzeit vorher (16Gb ASUS): ca. 5 Minuten
Bootzeit jetzt: 1 Minute 20 Sekunden

Die Programme starten jetzt spätestens nach 6 Sekunden (Office, Firefox, Thunderbird, Sunbird). Endlich ist auch flüssiges Multitasking möglich (mehrere Programme gleichzeitig offen).

Crystal Disk Werte:
Sequential Read : 71.244 MB/s
Sequential Write : 46.846 MB/s
Random Read 512KB : 68.490 MB/s
Random Write 512KB : 33.668 MB/s
Random Read 4KB : 10.567 MB/s
Random Write 4KB : 1.681 MB/s
Test Size : 100 MB
Date : 2008/12/16 19:11:32

Das Beste dabei ist, dass ich noch nicht mal Mehrwertsteuer oder Einfuhrzoll bezahlen musste. Hätte zwar eh FedEx alles für mich abgewickelt, aber offenbar hat MyDigitalDiscount die Ware nur mit einem Wert von 20 USD deklariert. Naja, sauber ist das zwar nicht, aber so hab ich immerhin an die 50-60 Euro gespart. Habe insgesamt inkl. Lieferkosten 175 Euro gelassen...

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

ACHTUNG für den Fall, dass dein GO nur eine einzige SSD mit 16Gb besitzt (so wie bei mir):
Du musst unbedingt bei der Bestellung darauf achten, dass du dir die RunCore SSD für den 900A holst. Andernfalls wird es Probleme mit der Master/Slave Konfiguration des PCI-e Port vom 901GO geben. Es resultieren die Probleme, die netbook901 weiter oben bereits gepostet hat.

Bei mir funktioniert wie gesagt alles reibungslos und ich würds jederzeit wieder tun. Das Arbeitsgefühl ist wirklich ein komplett neues, weil man jetzt überhaupt erst in der Lage ist am 901GO (mit WinXP) zu arbeiten :-)

eee-wow
BeiträgeCOLON 2
RegistriertCOLON Sonntag 7. Dezember 2008, 21:17
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von eee-wow » Donnerstag 1. Januar 2009, 18:56

Hab mir für mein 901GO jetzt auch eine RunCore SSD (die für den 900A) bei MyDigitalDiscount bestellt. Lief alles problemlos und kam nach 1 Woche Lieferzeit an.

Die RunCore SSD über den onboard USB angeschlossen, die alte Platte rüberkopiert, RunCore SSD eingesetzt, zack die Bohne fertig. So einfach hatte ich mir das nicht vorgestellt. Der zusätzliche USB Anschluss macht die Sache wirklich einfach.

Jetzt macht das Arbeiten unter Windows mit dem EEE PC wirklicklich Spaß, keine Hänger, kein Ruckler ... ich kann die SSD jedem empfehlen der Probleme mit der langsamen Asus SSD hat.

Benutzeravatar
freak1704
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 88
RegistriertCOLON Donnerstag 1. Januar 2009, 12:31
WohnortCOLON 127.0.0.1
CONTACTCOLON

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von freak1704 » Donnerstag 1. Januar 2009, 20:13

Da ich leider immer noch auf meine Lieferung von MyDigitalDiscount warte vorab schon mal ein paar Fragen:

Die Onboard USB-Anschlüsse sollen Mini USB Anschlüsse sein. Welche Norm ist das?

Angeblich laufen die USB Anschlüsse mit nur 3.3V (vermutlich weil der Mini PCI-Express-Steckplatz nicht mehr hergibt). Kann man normale USB-Geräte (Bluetooth Stick, Memorystick, USB Hub...) daran anschließen?

Wie hast Du die ursprüngliche SDD auf das neue Modul überspielt? Anschluß ist klar, aber war nach reinem Kopieren die neue SSD auch schon bootfähig?

Danke!
Die EU-Bildungsminister warnen:
Lesen gefährdet Ihre Dummheit!



Eee PC 901 GO in perlweiß mit schönem Skin von skins4u.de, 2GB RAM, XP Pro SP3 Darkside Edition, 32GB RunCore SSD und web'n'walk Connect L SIM-Karte

Benutzeravatar
k0k0
Power User
BeiträgeCOLON 1091
RegistriertCOLON Mittwoch 2. Juli 2008, 09:55
WohnortCOLON Graz
CONTACTCOLON

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von k0k0 » Donnerstag 1. Januar 2009, 22:11

Nurr wenn Du ein Modell der SSD mit einem Mini-USB-Anschluss gekauft hast, wird auch ein solches kommen. Der Mini-USB-Port entspricht den geltenden Normen! Allerdings ist dieser Mini-USB-Port jedoch nicht dafür geeignet um dort weitere USB-Geräte anzuschließen, sondern 'lediglich' dazu da, um die SSD auch außerhalb des EeePCs per Mini-USB2USB-Kabel mit einem Computer zu verbinden! Zum Beispiel, um solcherart auch dann noch auf die Daten zugreifen zu können, wenn der EeePC defekt werden sollte, oder um große Datenmengen direkt und ohne weitere Umwege von der oder auf die SSD übertragen zu können.

BTW: Eine SSD muss, genau wie jede andere Festplatte auch, erst einmal partitioniert, formatiert und - falls notwendig - auch bottfähig gemacht werden, ehe man diese verwenden kann!
Downloads zu Netbooks (wie den ASUS EeePCs, Acer Aspire One's) und vielem anderen
701 / 901(GO) / 1000HG(O) & Leeenux / WXP - 2 GiB RAM - 16 GB SDHC - Huawei E220 & EM770 / ZTE MF628

Benutzeravatar
andif62
Profi
BeiträgeCOLON 374
RegistriertCOLON Sonntag 9. Dezember 2007, 16:26
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von andif62 » Donnerstag 1. Januar 2009, 22:56

k0k0 hat geschriebenCOLONAllerdings ist dieser Mini-USB-Port jedoch nicht dafür geeignet um dort weitere USB-Geräte anzuschließen, sondern 'lediglich' dazu da, um die SSD auch außerhalb des EeePCs per Mini-USB2USB-Kabel mit einem Computer zu verbinden!
Das stimmt nicht ganz! Die RunCore SSD mit USB on board verfügt über ZWEI Mini-USB Ports.
Der eine ist wie beschrieben ein Slave Anschluß, um wie bei einem USB-Stick oder einer externen Platte Daten überspielen zu können.
Der andere ist ein Host, an dem andere USB-Geräte, wie z.B. Bluetooth oder Speichersticks angeschlossen werden können.
Eee PC 901, RunCore 64 GB SSD, Mac OS X
Eee PC 1000h, Ridata 64 GB SSD, Mac OS X
HP Mini 5101, 120 GB Super Talent SSD, Dual-Boot WinXP, Ubuntu 9.10

Benutzeravatar
k0k0
Power User
BeiträgeCOLON 1091
RegistriertCOLON Mittwoch 2. Juli 2008, 09:55
WohnortCOLON Graz
CONTACTCOLON

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von k0k0 » Donnerstag 1. Januar 2009, 23:04

Das ist ja interessant :), denn das Modell mit zwei Micro-USB-Ports kannte ich noch nicht.

Hinweise auf die solcherart mögliche Nutzung einer RunCore-SSD bietet dieser Artikel: http://www.runcore.com/newsshow.asp?id=176

Laut der offiziellen Produktbeschreibung werden die am Master-Micro-USB-Port angeschlossenen Geräte logischerweise 'nur' mit 3,3 Volt (aber bis zu wieviel mA?) versorgt. :(
Zuletzt geändert von 1 am k0k0, insgesamt 0-mal geändert.
Downloads zu Netbooks (wie den ASUS EeePCs, Acer Aspire One's) und vielem anderen
701 / 901(GO) / 1000HG(O) & Leeenux / WXP - 2 GiB RAM - 16 GB SDHC - Huawei E220 & EM770 / ZTE MF628

Benutzeravatar
freak1704
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 88
RegistriertCOLON Donnerstag 1. Januar 2009, 12:31
WohnortCOLON 127.0.0.1
CONTACTCOLON

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von freak1704 » Freitag 2. Januar 2009, 00:44

k0k0 hat geschriebenCOLON [...]
Laut der offizielle Produktbeschreibung werden die am Master-Micro-USB-Port angeschlossenen Geräte logischerweise 'nur' mit 3,3 Volt (aber bis zu wieviel mA?) versorgt. :(
Ja, genau das meinte ich.

Drum habe ich auch die Befürchtung, daß nicht jeder USB-Stick damit funktionieren wird.

PS: habe meinen Riegel über eBay geordert, wo beim aktuellen Angebot auch die Variante mit 2 Ports dargestellt wird. Beim vorhergehenden (mittlerweile ausgelaufenem) Angebot gab es zwar den gleichen Text, jedoch ein Bild vom USB-losen (braunen) Modul. Auf eine Anfrage, ob es sich um das Modul mit oder ohne USB handele, bekam ich von MyDigitalDiscount keine Antwort, stattdessen wurde, wie gesagt, mittlerweile das Angebot aktualisiert.
Die EU-Bildungsminister warnen:
Lesen gefährdet Ihre Dummheit!



Eee PC 901 GO in perlweiß mit schönem Skin von skins4u.de, 2GB RAM, XP Pro SP3 Darkside Edition, 32GB RunCore SSD und web'n'walk Connect L SIM-Karte

Benutzeravatar
k0k0
Power User
BeiträgeCOLON 1091
RegistriertCOLON Mittwoch 2. Juli 2008, 09:55
WohnortCOLON Graz
CONTACTCOLON

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von k0k0 » Sonntag 4. Januar 2009, 00:07

Andererseits hast Du im 901GO ja ohnedies schon ein UMTS-Modem drinnen UND man kann schon vom Platz her weder beim 901er noch beim 910GO ein Micro-USB-Kabel anstecken, womit die ganze Aufrüsterei ohnedies flach fällt. Wie das bei den anderen Modellen aussieht, müsste ich mir erst einmal an Hand von entsprechenden Foto ansehen.
Downloads zu Netbooks (wie den ASUS EeePCs, Acer Aspire One's) und vielem anderen
701 / 901(GO) / 1000HG(O) & Leeenux / WXP - 2 GiB RAM - 16 GB SDHC - Huawei E220 & EM770 / ZTE MF628

Benutzeravatar
freak1704
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 88
RegistriertCOLON Donnerstag 1. Januar 2009, 12:31
WohnortCOLON 127.0.0.1
CONTACTCOLON

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von freak1704 » Montag 5. Januar 2009, 00:16

Naja, immerhin ist noch genug Platz unter der Abdeckung (die 1,8" HDD Aussparung) um irgendwelche Geräte unterzubringen und wegen den 4 Drähtchen traue ich mich, mal kurz mit dem Lötkolben am Speicher rumzufuchteln. Ich möchte nur nicht das Gerät zerlegen und dafür mein Garantiesiegel opfern müssen.
Die EU-Bildungsminister warnen:
Lesen gefährdet Ihre Dummheit!



Eee PC 901 GO in perlweiß mit schönem Skin von skins4u.de, 2GB RAM, XP Pro SP3 Darkside Edition, 32GB RunCore SSD und web'n'walk Connect L SIM-Karte

WipeoutXL
BeiträgeCOLON 1
RegistriertCOLON Mittwoch 28. Januar 2009, 19:16
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 901GO mit RunCore SSD

Beitrag von WipeoutXL » Mittwoch 28. Januar 2009, 20:04

Halli Hallo,

Ich habe mir letzte Woche für meinen EEE PC 901 go eine neue 64GB SSD von Runcore von mydigitaldiscount.com bestellt, um die gähnend langsame originale 16GB SSD zu ersetzen.

Das hat wunderbar geklappt und die Platte ist auch wirklich verdammt schnell. Nun hab ich mir zum Spass Windows 7 drauf gemacht... Das hat mich nicht überzeugt und habe deshalb (um auch etwas im alten WinXP auszumisten, ein neues XP installiert.

Nun habe ich das Problem, dass ich auf die Platte einfach keinen Zugriff mehr erhalte. Ich kann im Windows XP Setup weder die vorhandene Partition löschen (Meldung: Die gewählte Partition kann nicht gelöscht werden) noch darauf schreiben (Meldung: Fehler beim Aktualisieren der Partitionsinformationen auf...)

Nun habe ich mit einer Bootfähigen Acronis CD (Partitionierungs Tool) versucht an der Partition etwas zu verändern (Löschen, neu erstellen etc.). Ebenfalls zwecklos: Das Programm meldet nur: Failed to write sector 0 of the hard disk 1.

Ich bin am verzweifeln, denn ich habe keine Lust das Teil zurück in die USA zu schicken. hat jemand einen Tipp für mich?

Gruß
Daniel

BUTTON_POST_REPLY
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 3 und 0 Gäste