EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon Fearless » Samstag 12. Juli 2008, 15:42

Hallo,

mein EEE 900 sollte bald bei mir eintrudeln und ich spiele mit dem Gedanken mir die Transcend Solid-State Disk 2,5" 64 GB zu holen.
Mein Frage: Kann man die dort überhaupt einbauen? Ich meine es gibt ja eine 4GB SSD und eine 8GB SSD die ja recht langsam sein soll. Könnte ich diese gegen die Neue austauschen?
Fearless
Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2007, 19:21

Re: EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon iXware » Samstag 12. Juli 2008, 16:48

warum nicht - mit basteln sollte fast alles gehen... schnell mal nen Controller bauen und das Gehäuse vergrößern :shock:

mal im ernst - wo willst Du denn die SSD im Format einer 2,5"-Festplatte einbauen und anschließen?
iXware
Mehrmalsposter
 
Beiträge: 102
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2008, 12:50

Re: EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon Balmung » Montag 14. Juli 2008, 11:39

Eigentlich kann man nur hoffen, dass irgend ein Dritthersteller auf die Idee kommt kompatible SSDs im Mini PCI-E Format herzustellen, dann wärs kein Problem.
Balmung
Profi
 
Beiträge: 252
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2008, 13:20

Re: EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon iXware » Montag 14. Juli 2008, 15:06

es gibt einen Hersteller, der in diesem Jahr noch welche mit Größen bis zu32 GB auf den Markt bringen will (später auch bis 128GB), allerdings kann ich keine einzige asiatische Sprache und daher kann ich leider keine weiteren Infos bieten... ob die Teile auch in Europa oder Amerika in den Handel kommen weiß ich auch nicht..
iXware
Mehrmalsposter
 
Beiträge: 102
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2008, 12:50

Re: EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon rob » Mittwoch 16. Juli 2008, 07:29

google kann fast alle Sprachen, aber das übersetzte Deutsch ist noch gewöhnungsbedürftig :D
Tobit Clipinc
<script type="text/javascript" src="http://www.ubuntu.com/files/countdown/display.js"></script>
Benutzeravatar
rob
Premium User
 
Beiträge: 634
Registriert: Samstag 17. November 2007, 22:41

Re: EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon iXware » Mittwoch 16. Juli 2008, 10:00

nö - in dem Fall ist das völlig unlesbar und unverständlich
iXware
Mehrmalsposter
 
Beiträge: 102
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2008, 12:50

Re: EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon dunkelweiss » Samstag 16. August 2008, 18:48

gibt es eigentlich mittlerweile neuigkeiten,
was kompatible ssd´s angeht? bin da grade nicht auf dem laufenden...
_dunkel
Benutzeravatar
dunkelweiss
Neuling
 
Beiträge: 18
Registriert: Montag 21. Juli 2008, 07:26

Re: EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon Steffen » Samstag 16. August 2008, 22:32

dunkelweiss hat geschrieben:gibt es eigentlich mittlerweile neuigkeiten,
was kompatible ssd´s angeht? bin da grade nicht auf dem laufenden...


Vielleicht könnte Dich das interessieren: http://cgi.ebay.com/32GB-PCI-e-SSD-ASUS-EEE-PC-EEEPC-900-901-903-905-1000-!_W0QQitemZ380053487346QQcmdZViewItem?IMSfp=TL0808081523r26251 :wink:

Viele Grüße
Steffen
Steffen
Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 27. Juli 2008, 22:09

Re: EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon RGH » Sonntag 17. August 2008, 15:01

So eine habe ich mir bestellt und erwarte sie Anfang kommender Woche!

Gruß
Roland
RGH
Neuling
 
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 10:09

Re: EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon mbaersch » Mittwoch 24. September 2008, 19:11

Hallo,

darf ich nach Erfahrungen mit dem empfohlenen ebay-Artikel fragen? Ist das ein geeigneter Ersatz für die für XP viel zu kleine erste Festplatte? Der Versuch einer Installation des Systems auf die größere, aber viel kleinere zweite SSD ist das Aufheben des Images nicht wert....

Da der Verkäufer offenkundig mehr von den größeren SSDs anzubieten hat, würde ich ja gern zuschlagen, wenn auch andere schon gute Erfahrungen gemacht haben(?).

Vielen Dank für jede Info,

Grüße aus dem streng genommen jetzt schon abstiegsgefährdeten MG
Markus Baersch
mbaersch
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 24. September 2008, 19:02

Re: EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon k0k0 » Mittwoch 24. September 2008, 19:26

Nein, beim 900er-Modell kann man die erste SSD nicht austauschen, weil diese fest am Mainboard verlötet ist. Außerdem bietet derzeit lediglich ASUS selbst eine kurze SSD für jene Modelle an, bei denen die erste SSD gesteckt ist (wie zum B. beim 901). Allerdings ist das Ding selbst für eine SSD sauteuer und keiner weis, ob's auch lieferbar ist oder nur dort steht wieder der eine oder andere Akku.
Downloads zu Netbooks (wie den ASUS EeePCs, Acer Aspire One's) und vielem anderen
701 / 901(GO) / 1000HG(O) & Leeenux / WXP - 2 GiB RAM - 16 GB SDHC - Huawei E220 & EM770 / ZTE MF628
Benutzeravatar
k0k0
Power User
 
Beiträge: 1091
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 09:55
Wohnort: Graz

Re: EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon RGH » Mittwoch 24. September 2008, 20:29

Auch wenn ein Urlaub dazwischen gekommen ist:
Die oben verlinkte 32 GB Disk ist bei mir heil angekommen und war ruckzuck eingebaut!
Allerdings habe ich das Betriebssystem Windows XP auf der eingebauten 4 GB Disk gelassen. Sicher wäre es auch möglich, es auf die größere Disk zu installieren (oder sogar zusätzlich), aber wozu? Für das System sind die 4 GB ausreichend. Und die 32 GB auf Laufwerk D sind reichlich Platz für Programme und Daten. Ohne Platzprobleme konnte ich im Urlaub meine Fotos und Filme auf meinen EeePC 900 sichern!

Gruß
Roland
RGH
Neuling
 
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 10:09

Re: EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon mbaersch » Donnerstag 25. September 2008, 18:41

Hallo,

Danke für die Rückmeldungen. Nach meiner Beobachtung langen die 4 GB aber leider nicht wirklich aus... ich habe ein recht asufgeräumtes System vor zwei Wochen per Image ausgespielt, es waren nach der Installation aller erforderlichen Updates noch knapp 1.1 GB frei. Inzwischen ist dieser Wert auf ca. 600 MB zusammengeschrumpft, obschon ich Norton 360 (klar, Teil des Problems, ist aber nicht zu vermeiden) regelmäßig aufräumen lasse und daher temporäre Dateien oder Windows Updates nicht der Grund sein können. Der virtuelle Speicher ist ohnehin schon auf der lahmen großen Platte und so habe ich kaum eine Möglichkeit, die Systemplatte "erträglich groß" zu halten - deshalb mein Wunsch nach einer größeren Systempartition. Wenn bei der 32 GB-Lösung die zweite Platte genau so schnell oder langsam ist wie die erste, wäre das also eine Alternative; entweder durch Tausch per BIOS oder zur Not auch kompletter Neuinstallation auf D: ... oder doch nicht?

Grüße aus MG
Markus Baersch
mbaersch
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 24. September 2008, 19:02

Re: EEE 900 mit Transcend Solid-State Disk 64 GB

Beitragvon MadIQ » Donnerstag 25. September 2008, 19:28

mbaersch hat geschrieben:obschon ich Norton 360 (klar, Teil des Problems, ist aber nicht zu vermeiden)
Wieso? Zwingt dich jemand dazu?
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod
Benutzeravatar
MadIQ
Power User
 
Beiträge: 2799
Registriert: Sonntag 20. April 2008, 10:58
Wohnort: Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim


Zurück zu Erweiterung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron