Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Threads die nicht mehr aktuell und/oder komplett sind weil z.B. eim ehemaliges Mitglied seine Beiträge gelöscht hat.

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon ToMMeY » Donnerstag 10. Juli 2008, 21:42

Thx Für das Super Tutorial ^^
WarDriving Rocks ^^ (natürlich nur in ungesicherten netzwerken ;-))
http://de.youtube.com/watch?v=ewARiT5D2bg <---- Tschekk Sis aut Nau! :)
Benutzeravatar
ToMMeY
Neuling
 
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 13:30
Wohnort: Unter deinem Bett

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon Alhifi » Montag 1. September 2008, 23:06

Hallo zusammen,

das Tutorial ist ja ganz nett, scheint aber dann auch für den 701er zu sein, korrekt?

Nunja, als eingefleischter "MS Fensternutzer" mit Grundkenntnissen in Sachen Linux hab ich mich heute mal an Backtrack 3 in Zusammenspiel mit dem Eee 901 gemacht, das ganze installiert auf einem USB-Stick.

Das Kopieren und Bootfähig machen ist anhand der vielen Tutorials, die man so findet, ja kein Thema, aber dann ... es fängt schon damit an, das die Auflösung beim Booten von Backtrack zu groß ist für den EeePC, geschweige denn das man die etlichen Boot-Messages überhaupt komplett auf dem Bildschirm sieht sprich das sich dieser nicht nach rechts verschiebt. Landet man dann irgendwann am Loginprompt, kann man sich einloggen, nach ein paar Befehlen liegt die aktuelle Zeile schon außerhalb des Bildschirms, so das man seine Eingaben schon gar nicht mehr sieht. Als nächstes fehlt es an Tipps, wie man denn überhaupt im Terminal eine deutsche Tastatur "aktivieren" kann, so das man wenigstens halbwegs sicher sein kann, dass das, was man da gerade blind eintippt, wenigstens auch richtig ist. Die grafische Oberfläche braucht man trotz xconf schon gar nicht zu starten, entweder ist auch das zu groß, man kann die Auflösung dann im KDE (?) nicht ändern, versucht mans und das Teil startet neu, hagelt es Fehlermeldungen und nichts weiter passiert. Bis zur Installation der Wifi-Treiber kommt man erst gar nicht, weil das ganze ein endloser Krampf ist ...

Mal eine Bitte an diejenigen hier im Forum, die sich immer als Linux-Profis outen und auf Fragen bez. "sicheres Windows" immer mit "Linux installieren" antworten: Wie wäre es mal mit einem kleinen oder von mir auch aus längeren Tutorial z.B. für Backtrack 3 und den 901er, so das vielleicht Linux-Newbies wie ich auch mal in den "Genuß" einer kleinen funktionierenden Linux-Installation kommen, ohne wochenlang rumkonfigurieren zu müssen ? Das ganze sollte hierbei möglichst verständlich sein, das wäre mal was ...

Bevor die Frage kommt, warum Backtrack 3? Aktuell interessiere ich mich für's WEP hacken, nein, nicht weil ich unterwegs "in fremde Netze einbrechen will", ich hab hier @home diesbezüglich alles was ich brauche (mehrere PCs, 2 APs, Server (OpenSuse) im Keller). Aber meine Nachbarin mit ihrem WEP-LAN glaubt nicht, das man das so einfach hacken kann, weil es ihr "ein Bekannter, der Ahnung hat" konfiguriert hat. Und hier würde ich ihr gerne beweisen, dass das nicht der Fall ist. Bevor jetzt wiederum Sachen kommen wie "wenn de Bäkkträkk net installiert bekommst, kriegste auch datt WEP nich jehäkkt" ... lange Rede, Hilfe erbeten!

Ciaoi
Alhifi

BTW: Sorry, aber nach 9 Std. fummeln, installieren, Tutorials durcharbeiten, die letztendlich doch nicht funktionieren, verliert man schonmal den Nerv ...
Alhifi
 

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon caschy » Dienstag 23. September 2008, 22:45

Man kann BT3 auch via unetbootin ganz einfach auf eine SD bootfähig zaubern. Anyway. Beim 1000H wird kein Netzwerkgerät erkannt - jemand mit der Problematik betraut?
Benutzeravatar
caschy
Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 22:14
Wohnort: Bremerhaven

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon MadIQ » Dienstag 23. September 2008, 22:57

caschy hat geschrieben:Beim 1000H wird kein Netzwerkgerät erkannt - jemand mit der Problematik betraut?
Damit dir jemande helfen kann, solltest du mehr Infos aus raus lassen.
Irgendwelch Anweisungen aus dem Hut zaubern bringt dir nichts, zumal die Kristallkugeln noch kein Update erhalten haben.
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod
Benutzeravatar
MadIQ
Power User
 
Beiträge: 2799
Registriert: Sonntag 20. April 2008, 10:58
Wohnort: Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon caschy » Dienstag 23. September 2008, 23:39

Wie - keine Glasgoogle zur Hand? Was soll man für Infos brauchen -bin ja nach besagter Anleitung vorgegangen. Zauber dir mal Sozialkompetenz aus dem Hut ;) - man kann auch vernünftig antworten...
Benutzeravatar
caschy
Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 22:14
Wohnort: Bremerhaven

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon MadIQ » Dienstag 23. September 2008, 23:50

Hey, bitte, so nicht.
Ich habe dich ganz höflich um mehr Infos gebeten. Mehr nicht.
Weder habe ich dich beleidigt, noch habe ich dich in anderer Form angegriffen. Ich erwarte eine Entschuldigung.

Und überhaupt... welche Anleitung? Davon war in deinem Post nicht die rede.
Und noch mal : OHNE Infos kann NIEMAND dir helfen.
Schließlich fährst du dein Auto auch nicht in die Werkstatt und sagst "Geht nicht mehr. Mehr Infos kriegste nicht" Oder?
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod
Benutzeravatar
MadIQ
Power User
 
Beiträge: 2799
Registriert: Sonntag 20. April 2008, 10:58
Wohnort: Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon caschy » Mittwoch 24. September 2008, 00:00

Irgendwelch Anweisungen aus dem Hut zaubern bringt dir nichts, zumal die Kristallkugeln noch kein Update erhalten haben.

Ich habe dich ganz höflich um mehr Infos gebeten.

:lol:
Und überhaupt... welche Anleitung? Davon war in deinem Post nicht die rede.

Stimmt - ich habe aus Langeweile in diesen Thread geschrieben. Oder habe ich mich auf Posting 1 bezogen? ;)
Schließlich fährst du dein Auto auch nicht in die Werkstatt und sagst "Geht nicht mehr. Mehr Infos kriegste nicht" Oder?

Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.

Schönen Abend noch - weitermachen.
Benutzeravatar
caschy
Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 22:14
Wohnort: Bremerhaven

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon MadIQ » Mittwoch 24. September 2008, 00:12

Entschuldige mal, aber du sprichst in deinem Post von zwei verschiedenen Dingen:
1.)
caschy hat geschrieben:Man kann BT3 auch via unetbootin ganz einfach auf eine SD bootfähig zaubern. Anyway.
2.)
caschy hat geschrieben:Beim 1000H wird kein Netzwerkgerät erkannt - jemand mit der Problematik betraut?

Die - dein Post betrachend - nichts miteinander zu tun haben.
In 1.) ist kein Problem zu erkennen
In 2.) ist du wage Andeutung von einem Netzwerkproblem. und genau darauf habe ich mich bezogen.
Aber es gibt immer wieder Menschen, die wollen einfach nicht, dass man ihnen hilft. Aber bitte. das ist nicht mein Problem, sondern deins.
Schluß-Aus-Ende.. wer nicht will de hat schon.
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod
Benutzeravatar
MadIQ
Power User
 
Beiträge: 2799
Registriert: Sonntag 20. April 2008, 10:58
Wohnort: Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon caschy » Mittwoch 24. September 2008, 12:21

Mahlzeit. Noch einmal von vorne. War ja spät gestern Abend. Nichts für ungut ;)

Also, bin nach oben genannter Anleitung vorgegangen. Diese greift allerdings nicht bei dem Eee 1000H - dort muss nämlich zuerst der Vesa-Mode angewählt werde um in den Genuss einer GUI zu kommen. Des Weiteren ist es so - standardmäßig nicht möglich ein Netzwerkgerät auszuwählen - weil eben keins erkannt wird.
Benutzeravatar
caschy
Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 22:14
Wohnort: Bremerhaven

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon funstyler » Samstag 27. September 2008, 12:49

Moin Moin, also ich habe da noch ein anderes Problem wäre nett wenn mir hier jemand helfen kann, also ich habe mir die bt3final_usb.iso geladen, den inhalt qauf meinen 8gb usb stick kopiert, und im ordner /boot/ die bootinst.sh ausgeführt, das ganze über LiveCD (also Bt3 auf meinem Desktop von CD gebootet). und zack war mein Stick bootfähig, ab in den eee pc, kurz im bios noch umgestellt das er vom usb stick auch booten darf, und siehe da er bootet vom stick.

Nu zu meinem Problem!
er fragt mich am Anfang.

You passed an undefined mode number.
dort kann ich dann mir RETURN modes auswählen, oder mit Space einfach automatisch weiterlaufen lassen

wenn ich mich dann mit root toor angemedelt habe versuche ich startx und da kommt der fehler, er sagt mir etwas von wegen ich habe zu wenig videoram und er kann keine verbindung zum xserver aufbauen.

ich bekomme x nur zum laufen wenn ichmit option (VESA KDE ) starte

Gibt es da noch ne möglichkeit die anderen optionene auch zum laufen zu bekommen? Oder kann der EeePC 901 nur mit VESA arbeiten?
funstyler
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 27. September 2008, 12:35
Wohnort: Hamburg

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon Calliano » Samstag 18. Oktober 2008, 13:54

Hallo funstyler

das mit der Frage beim Booten ist kein Problem, einfach Space drücken, BT läuft trotzdem. Mein 1000h startet ganz normal BT nach der Passworteingabe und startx. BTW, hast Du auch die Treiber eingebunden oder liegts etwa daran? Unter bt3/optional mußt Du "901 net gfx.lzm" abspeichern, die Datei gibts an jeder Ecke zum downloaden. Und dann natürlich noch im Boot-Menü einen passenden Eintrag erstellen.

Aber dann...

Ok, mein 1000h läuft in der 1024x600 Auflösung, Wlan-adapter wird nach "ifconfig ra0 up" erkannt. Wlanassistant findet auch jede menge Netze zum connecten, das wars dann aber auch.

Kismet läuft gar nicht erst ("Please configure at least one packet source") und Wicrawl bringts nicht fertig, ra0 in den Monitormode zu bringen.

Auch wenn ich vorher noch "iwconfig ra0 mode monitor" absetze ändert sich daran nichts.

Früher mußte man doch bei Kimset da noch in der Ini-Datei rumfummlen. Ist das immernoch so? Wenn ja, was muß da rein?
Per Kommandozeile habe ich schon "kismet -c RT2860, ra0, ra0" probiert, aber ohne Erfolg/ Veränderung.

Wer weiß Rat? Freue mich über jede Antwort

Greetz

Calliano


Ini
Calliano
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 13:35

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon Calliano » Samstag 18. Oktober 2008, 14:28

Hallo EeeFreeek,

Danke deine Antwort. Ansprechen als ath0 scheint auf meinem 1000h nicht zu klappen ("no such device"). bei IF-/IWconfig wird da auch nichts mit ath0 aufgelistet. Muß ich vorher noch irgend nen Treiber laden?

Viele Grüße

Callinao
Calliano
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 13:35

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon Calliano » Samstag 18. Oktober 2008, 16:10

Ok. Verstehe ich Dich richtig, dass ich

airmon-ng stop ra0
airmon-ng start wifi0
ifconfig ra0 up

eingeben muß?

Kismet und Wicrawl gehen aber immer noch nicht. Alles scheint wie vorher.

Kann es vielleicht sein, daß die eee-Treiber den Monitormode auf dem 1000h nicht unterstützen? Vielleicht gibts irgendwo gepatchte?

Viele Grüße

Calliano
Calliano
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 13:35

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon Calliano » Samstag 18. Oktober 2008, 18:32

Aber ich hab doch nur ausprobiert, was Du gesagt hast. :?

ich habe bei dir gelesen, ath0 müsse durch ra0 ersetzt werden. Der Sinn hat sich mir nicht erschlossen, erst ra0 zugunsten wifi stoppen und dann doch wieder starten, das verstehe ich nicht. Aber "ifconfig wifi0 up" in dem Zusammenhang geht auch nicht, da gibts ne Fehlermeldung, von wegen "aber ich habe doch gar kein wifi".

Anyhow, BT3 kriegt man auf dem 1000h wenn überhaupt nur mit den richtigen Treibern zum laufen. Ich empfehle den folgenden Thread sehr:

http://forum.eeeuser.com/viewtopic.php?pid=359671

Da erklärt einer, er hätte es geschafft, weicht aber konkreten Nachfragen nach dem Wie aus. Aber immerhin sickert durch, dass man die Treiber braucht ("901 net gfx.lzm" wie ich schon erklärte) und er gibt auch eine Downloadadresse an. Mit googles Hilfe kriegt man es auch hin, das Bootmenü von BT3 so anzupassen, daß die Treiber auch geladen werden, und das ist offenbar die halbe Miete.

Die Treiber aus dem Archiv funzen auch mit dem 1000h. BT3 Läuft bei mir im 1024x600er Mode (Yep, stimmt wirklich),und Kismet läuft damit auch, man muß nur wie ich inzwischen weiß den korrekten Aufruf benutzen den ich hier gern verrate:

kismet -c RT2500, ra0, RT2860STA

Dann klappts auch mit dem Monitor Mode.

Viele Grüße

Calliano
Calliano
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 13:35

Re: Backtrack 3 auf SD-Karte installieren/ mit dem Eee nutzen

Beitragvon falkiiii » Donnerstag 20. November 2008, 13:40

und haste es noch schonmal probiert?

hat es jemand mit dem 1000H zum laufen gekriegt? würde gerne mein wlan testen :D
mfg, falkiiii
Benutzeravatar
falkiiii
Mehrmalsposter
 
Beiträge: 103
Registriert: Sonntag 29. Juni 2008, 10:02
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Rundablage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron