Facebook kauft OculusVR für 2 Milliarden Dollar

Mark Zuckerberg hat mal wieder zugeschlagen. Das Unternehmen hat sich für 2 Milliarden US Dollar das für seine Virtual Reality Brille bekannte Kickstarter Unternehmen OculusVR einverleibt.

image

In der Entwickler Szene schlägt die Übernahme bereits Wellen. So hat sich der Chefentwickler des berühmten Sandbox Games Minecraft nun dazu entschieden, eine bereits in Planung befindliche Portierung des Spieles auf Oculus Rift einzustampfen.

Dabei muss die Übernahme durch Facebook nicht einmal schlecht sein. Man muss einfach erkennen, dass Facebook derzeit eines der mächtigsten und finanziell stärksten Unternehmen in der Technologie Branche ist und somit auch OculusVR sehr weit voran treiben könnte.

Um eine Einstellung des Projektes Rift muss man sich übrigens derzeit keine Sorgen machen. Facebook unterstütze die Entwicklung hier vollends weiter und auch das Büro des Unternehmens soll erst einmal weiterhin im kalifornischen Irvine verbleiben.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de