Datastickies: Das sind die USB Sticks der Zukunft

Wer kennt das nicht: In mehr als der Hälfte aller Fälle, stecken wir unsere USB Sticks doch falsch herum in den Anschluss und ärgern uns darüber. Dieser Ärger könnte schon bald der Vergangenheit angehören, denn Forscher haben ein neues Speichermedium entwicklet, welches zur Datenübertragung, einfach nur an den Computer geklebt werden muss.
datastickies

Die sogenannten Datastickies vereinen die Einfachheit von Post-Its und die Speicherkapazität von gebräuchlichen USB Sticks. Mehrere Datastickies sind, wenn man sie kauft in einem Stapel zusammengeklebt. Möchte man einen von ihnen benutzen, zieht man diesen einfach ab und klebt ihn an den Rechner – die Datenübertragung kann beginnen.

Realisiert wird das Ganze mit Graphen. Graphen ist eine superfestes und leitendes Material, das aus einer einzigen Schicht von Kohlenstoffatomen hergestellt wird. An einem Ende des Graphen Layers wird ein spezieller Kleber aufgetragen, der für den mehrmaligen, spurlosen Gebrauch konzeptioniert ist.

Die von Designer Aditi Singh  und Professor Parag Anand in Neu Delhi entwickelten Datastickies können Kapazitäten von bis zu 32GB haben und schon bald verfügbar sein. Derzeit ist das Ganze aber nur ein Konzept.

via

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de