CeBIT 2014: Yifang Smartwatch

Auf der diesjährigen CeBIT gibt es neben einer Flut neuer Tablets, natürlich auch Smartwatches ohne Ende. Allerdings sind diese meistens nicht von den großen, namhaften Herstellern, sondern von ODM Lieferanten ausgestellt. Dies bedeutet zunächst erstmal, dass diese News nicht bedeuten, dass wir irgendwann solch ein Gerät in den Händen halten WERDEN, sondern höchstens KÖNNTEN.

yifang_smartwatch-7805

Ebenso bei dieser Android Smartwatch. Bisher haben wir es ja vermieden über die ganzen Smartwatches zu fachsimpeln, weil diese entweder, entschuldigt mir diesen Ausdruck, saumäßig hässlich waren, oder eben keine Funktion beziehungsweise angemesse Akkulaufzeit boten. Dies ist auch der Fall, bei so circa 90% der Smartwatches hier, doch die von Yifang macht doch was her.

yifang_smartwatch-7801

Yifang verbaut hier ein kapazitives TFT-Display, das mit einer Auflösung von 240×240 Pixeln bei einer Größe von 1.55 Zoll für seinen Einsatzzweck vollkommen ausreicht. Das Ganze ist als Companion Smartwatch konzipiert. Yifang bietet hierbei eine Android App an, die sämtliche Notifications vom Smartphone an die Smartwatch senden kann. Allerdings kann die Uhr aber auch dafür verwendet werden, das Handy fernzusteuern, beispielsweise als Fernauslöser für die Kamera oder als Steuerung für den MP3 Player.

yifang_smartwatch-7804

Die Yifang Smartwatch bietet darüber hinaus auch noch ein Pedometer und ist in der Lage den Schlaf zu überwachen und Tipps für erholsamere Nächte zu liefern. Der interne Akku kann über einen magnetischen Clip-On Charger geladen werden und soll laut Information des Standpersonals bis zu eine Woche durchhalten.

Das Teil soll für ca 140 US Dollar den Besitzer wechseln, allerdings ist für Deutschland noch kein Distributor bekannt. Sehr schade.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de