CeBIT 2014: Hands On mit dem Acer Iconia W4

Bay Trail Atom Z3740, 64Bit,  1.33GHz, 2GB RAM und satte Akkulaufzeiten von bis zu 9 Stunden und das alles für Entry Level Preise ab 299 Euro. Acer macht dies möglich. Das Acer Iconia W4 ist dabei der Versuch, das zuletzt eher gefloppte W3 zu ersetzen, was nach ersten Eindrücken auch wunderbar gelingt.

acer_iconia_w4-7641

Mit einem sehr verbesserten 8.1 Zoll IPS Display mit einer Auflösung von 1280×800 Pixeln und einem Intel Atom Z3740 (Bay Trail Plattform 64 Bit Architektur) mit 1.33 GHz und 1.8 GHz im Turbo Modus, der spürbar schneller als seine Vorgänger ist, weiß dieses Gerät von der ersten Minute an zu überzeugen.

Das Iconia W4 hat natürlich WiFi b/g/n und Bluetooth 4.0 und verfügt über einen MicroSD Kartenleser und einen Micro USB Anschluss der On The Go fähig ist. Hier legt Acer sogar einen Adapter auf Full Size USB bei.  Auf der Rückseite des Gerätes ist eine 5Megapixel und an der Front eine 2 Megapixel Kamera verbaut. Darüber hinaus findet sich sogar ein Micro HDMI Ausgang für den Anschluss an den Fernseher. Bay Trail – das heißt wir erreichen hier eine immens bessere Akkulaufzeit, als bei Geräten der älteren Generation. Mit dem verbauten 4960mAh Akku erreichen wir hier locker Laufzeiten von 9 Stunden Webbrowsing. Darüber hinaus ermöglicht die X86-64 Bit Architektur ein Full Size Windows.

Das Tablet wird in 2 Varianten erscheinen. Mit 32GB internem Speicher kostet das Teil 299 Euro, während die Variante mit 64 GB nochmal 50 Euro teurer ist.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de