MWC14: Sony verändert im Detail

Pünktlich heute morgen 8:30 Uhr eröffnete Sony den diesjährigen MWC mit einer Pressekonferenz. Auf der 30 minütigen Veranstaltung wurde wie bereits erwartet die Nachfolgegeräte für Telefon und Tablet vorgestellt. Die große Revolution blieb aus, jedoch zeigte man eine klug durchdachte und konsequent weiterentwickelte Produktlinie.

14_Xperia_Z2_Water

Sechs Monate nach der Vorstellung des Xperia Z1 hat man nun den Nachfolger präsentiert. Das Xperia Z2 hat sich optisch kaum verändert. Lediglich der Micro-USB Anschluss benötigt keine Schutzklappe mehr und der Lautsprecher wurde auf ein minimalistisches Design reduziert. Der Full-HD Triluminos Display ist auf 5,2 Zoll angewachsen. Im inneren werkelt ein Snapdragon 801 mit 2,3 GHz, 3GB RAM und 16 internen Speicher (welcher wie immer erweiterbar ist). Den Fokus legt Sony beim Z2 auf die Details. So ist das neue Smartphone von Sony in der Lage Videos in 4K und in Zeitlupe aufzunehmen. Die Walkman-App verfügt über eine digitale Noice Canceling Funktion welche spezielle Kopfhöhere voraussetzt (im Lieferumfang enthalten). Das Xperia Z2 kommt Anfang März für 599€ in den Handel.

2_Xperia_Z2_Tablet_Water

Eine weitere Neuvorstellung ist das Xperia Z2 Tablet. Der Nachfolger des Xperia Tablet Z  hat sich optisch ebenfalls kaum verändert. Der Rahmen besteht nun aus Aluminium und der 10,1 Zoll Bildschirm verfügt über ein härteres Glas. Die technische Ausstattung ist identisch mit dem Xperia Z2. Beide Geräte sind wie von Sony gewohnt Wasserdicht nach IP55/IP58. Der Akku hat eine Kapazität von 6000 mAh. Mit einem Gesamtgewicht von 426g und einer Bauhöhe von 6,4mm ist es dünner und leichter als das iPad Air. Lediglich bei der Kamera muss man Abstriche machen. Diese ist mit 8MP etwas dezenter als die des Xperia Z2 mit 20,7MP. Das neue Tablet kommt ebenfalls Anfang März für 649€ in den Handel.

Bildquelle: Sony Mobile Pressekit

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de