Winamp wird eingestampft

Manchmal verbindet man Dateiformate mit einem Programm. Bei PDF ist das logischerweise der Adobe Reader und bei MP3 Files ist das bei mir der Winamp Player. Als ich damals das erste mal mit diesen komprimierten Audio Dateien in Berührung kam, war der Player aus dem Hause Nullsoft meine Wahl. Nun heißt es allerdings Abschied nehmen, denn wie nun bekannt wurde, wird die Weiterentwicklung der Software gestoppt.

20080805winamp

Und das Ganze geht jetzt unwahrscheinlich schnell: So ist laut Homepage Winamp.com bereits am 20. Dezember Ende. Mit Winamp verschwinden sämtliche verbundenen Dienste aus dem Netz.

Nullsoft wurde 1997 von Justin Frankel gegründet und 1999 von AOL aufgekauft. Mit dem Besitzerwechsel ging es mit dem Player stetig bergab, bis zuletzt ein Großteil der User absprang, weil der Player nicht mehr der kleine lightweight Player sein durfte, der er einmal war.

Mach’s gut, treuer Freund. – „Winamp – It really whips the llamas ass.“

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de