Vodafone lässt Kunden im Play Store nicht mehr per Rechnung zahlen

Der Mobilfunkbetreiber Vodafone hat bis auf weiteres die Zahlung per Handyrechnung in Googles Play Store unmöglich gemacht. Damit reagiert der Konzern nach eigener Aussage schützend für seine Kunden. Zuletzt hatte nämlich Google seine Geschäftsbedingungen für das sogenannte Operator Billing angepasst. Welche Passagen dabei allerdings genau geändert wurden, ist bisher unklar.

vodafone

Vodafone gibt als Grund dafür an, dass man angesichts der Änderungen seine Kunden nicht mehr schützen könne. So seien Kundenreklamationen zu einer schwierigen Angelegenheit geworden und der Schutz vor „illegalen Apps gar unmöglich.“ Dem Play Store Kunden bleiben nun also nur noch die Möglichkeiten mit der Kreditkarte oder den Google Play Guthaben Karten Apps zu kaufen.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de