Auch Katzen können das iPhone 5S entsperren

Manche Leute kommen auf Ideen… Naja, wie dem auch sei: Eine Katzenpfote kann zur Benutzererkennung am iPhone 5S benutzt werden. Dies haben die Kollegen von TechCrunch nämlich kürzlich ausprobiert.

cat-iphone5s-fingerprint

 

Bei diesem Experiment wurde die Tatze einer Katze zur Identifizierung in das Gerät eingepflegt. Bei der korrekten Positionierung der Tatze, konnte das Tier, wenn auch mit einer höheren Fehlerquote als bei einem menschlichen Fingerabdruck, das Smartphone entsperren.

Ihr dürft das Experiment allerdings nicht falsch verstehen. Eine Katze kann das Gerät nämlich lediglich entsperren, wenn auch der „Fingerabdruck“ dieser Katze bei der Geräteinitialisierung hinterlegt wurde. Es kann also kein Touch ID Gerät mit einem menschlichen Abdruck damit gehackt werden.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de