Google kündigt neue Chromebooks auf Haswell Basis an

Bisher waren Chromeooks ja alle mit einem ARM oder Atom Prozessor ausgestattet. Dies wird sich demnächst wohl irgendwann ändern – Google hat nämlich angekündigt, dass demnächst Modelle von Acer und HP kommen werden, die auf der Intel Haswell Plattform basieren werden. Mit dem Wechsel auf die Haswell Plattform verspricht Google nahezu eine Verdoppelung der Akkulaufzeit.

devices-selector-hp-cb-14

HP wird mit dem Chromebook 14 genannten Gerät, ein 14 Zoll großes Gerät mit einer Auflösung von 1366×768 Pixeln auf den Markt werfen. Hier soll neben der Haswell CPU eine SSD mit 16GB in der kleinsten Ausführung zur Verfügung stehen. Darüber hinaus bietet das Chromebook 14 die üblichen Anschlüsse, wie HDMI Out, USB 2.0 und USB 3.0, sowie Kopfhörer und Mikrofon. Gegen Aufpreis bietet HP darüber hinaus auch eine Option mit 4G Modem an. In den USA wird es mitsamt des Chromebooks ein monatliches Freikontingent von 200MB auf eine Laufzeit von 2 Jahren angeboten. Der Vertragsdienstleister ist in dem Fall T-Mobile.  Das Gerät soll mit einer Akkuladung etwa 9.5 Stunden durchhalten. Es wird um Weihnachten herum für 300 US Dollar in die Läden kommen.

devices-selector-ac-cb

Zu Acers Chromebook ist nicht allzuviel bekannt. Es ist aber ein 11.6 Zoll Device und soll Laufzeiten um die 8.5 Stunden erzielen können. Ein Preis zum Gerät, sowie weitere Details nannten weder Google noch Acer.

 

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de