IFA13: Samsung Galaxy Gear Smartwatch

Auf der IFA in Berlin hat Samsung seine Smartwatch „Galaxy Gear“ vorgestellt. Seit langer Zeit kursierten bereits Gerüchte dazu im Netz.

Galaxy Gear_004_combination_orange

Galaxy Gear kommt mit einem 1.6 Zoll Display, mit 320×320 Pixel und 512 MB Arbeitsspeicher. Samsung verbaut einen 800MHz starken Exynos Single Core Prozessor.  Der interne Speicher des Gerätes beläuft sich auf 4GB Flash, der nicht erweiterbar ist. Zum Start der Armbanduhr sind etwas mehr als 70 Apps verfügbar. Galaxy Gear sollte als Add-On für das eigene Smartphone gesehen werden. So stellt das kleine Display beispielsweise Notifications dar, wenn man E-Mails oder SMS empfangen hat, oder steuert den MP3 Player des Handys. Ebenfalls mit an Board ist ein Pedometer und eine Kamera mit der sich 10 sekündige Videos aufzeichnen lassen. Der Akku der Smartwatch ist mit 315 mAh relativ knapp bemessen und soll laut Samsung einen Tag durchhalten.

Ein Negativpunkt ist allerdings vor allem, dass Galaxy Gear sich nicht mit allen Smartphones koppeln lässt. Nichtmal mit allen Geräten von Samsung. Derzeit sind hierfür nur Galaxy Note 3 und Galaxy Note 10.1 in der Lage.

Samsung Galaxy Gear erscheint in den USA Anfang Oktober und soll zur Einführung 299 Dollar kosten.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de