IFA13: Qualcomm Toq – Smartwatch mit Mirasol Display

Ebenfalls eine Smartwatch, wurde auf der IFA vom Chiphersteller Qualcomm gezeigt. Das Referenzdesign Toq fällt dabei besonders durch sein energiesparendes Mirasol Display auf. Entgegen als übliche Displays mit Hintergrundbeleuchtung ist das der Toq auch in direktem Sonnenlicht lesbar.

qualcomm_toq_large_verge_medium_landscape

Anders als die Uhren einiger Konkurrenten, ist Qualcomms Ausgabe darauf ausgelegt, dass das Display über die ganze Zeit eingeschaltet bleibt. Die meiste Energie wird bei Panels dieser Art bei Änderungen der Bildschirminhalte verbraucht. Sollte eine Hintergrundbeleuchtung gewünscht werden, um die Uhr beispielsweise in der Nacht zu nutzen, kann diese optional hinzugeschaltet werden.

Qualcomm rüstet die Toq mit einem 200MHz Cortex M3 Prozessor aus und legt das Design auf eine komplett kabellose Benutzung aus. Neben einer kabellos aufladbaren Uhr, stellt der Hersteller auch ebenso kabellos ladbare Bluetooth Stereo Ohrhöhrer vor, die gleichzeitig in die mitgelieferte Ladestation gelegt werden können.

qualcomm-toq-3-730x386

Auch Toq dient letztenendes nur als erweitertes Display für das Android Smartphone in der Tasche. Demnach ist der Funtkionsumfang bei diesem Gerät, ähnlich wie bei der Konkurrenz, auch wenn die Features hierbei etwas reifer und durchdachter klingen.

Qualcomm wird aber auch in Zukunft nicht auf Produkte für den Endverbraucher abzielen: Die Toq Smartwatch ist nämlich nur ein Experiment und soll als Showcase Produkt nur in geringen Stückzahlen produziert werden. Ab dem 10. Oktober sollen diese für 350 Dollar in den USA verkauft werden.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de