Fraunhofer zeigt Computing Brille mit Augensteuerung

Auch aus Deutschland könnte demnächst ein Google-Glass Ähnliches Projekt kommen: Die Forscher am Fraunhofer Institut für Organik, Materialien und Elektronische Bauteile (COMEDD), haben nämlich erste Prototypen einer solchen Brille mit bi-direktionalen OLED Mikrodisplay vorgestellt.

fraunhofer-datenbrille-kabel-800x534

Fraunhofer benutzt bei seiner Eigenentwicklung eine Technologie, die es ermöglicht durch die Displays zu schauen und gleichzeitig Informationen und Inhalte on-top anzeigen zu lassen. Die Steuerung des Betriebssystem funktioniert hier, anders als bei Google Glass, nur mit der Bewegung der Augäpfel. Ein Steuerungsprogramm ermittelt in Echtzeit die genaue Pupillenposition. Eine Infrarot Lichtquelle sorgt dafür, dass auch bei wenig Licht, genaue Positionswerte erfasst werden können. Für den Menschen ist diese Erfassung natürlich vollständig unsichtbar und beeinträchtigt somit die Bedienung nicht.

oled-display-800x534

Fraunhofer möchte mit dem Projekt vor allem Fachkräfte mit Zusatzinformationen versorgen, die während eines Arbeitsvorganges helfen könnten. Der Nutzer der Brille kann damit freihändig arbeiten und sich auf die wichtigen Dinge im Vorgang konzentrieren.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de