Irgendwie verkehrte Welt: NSA-Director spricht auf Hacker Konferenz

NSA-Mitarbeiter dürften innerhalb von Internet-affinen Kreisen wohl zu den meistmissachtetsten Personen dieser Welt gehören und irgendwie scheint es irgendwie nicht nachvollziehbar, wenn man nun liest, dass General Keith Alexander seineszeichens Direktor bei der NSA und Oberbefehlshaber der Cyber-Warfare Einheit des US-Verteidigungsministeriums, nun einer der Keynote Sprecher auf der diesjährigen Black-Hat Konferenz sein soll.

national-security-agency-nsa

Wie ernst es die Szene meinte, sollte eigentlich am Beispiel der zur gleichen Zeit stattfindenden Hackerkonferenz Defcon deutlich werden. Hier haben die Veranstalter nämlich explizit Regierungsangestellte von der Teilnehmerschaft ausgeschlossen. Damit wolle man vor allem ausartenden Konfrontationen zwischen den beiden Lagern aus dem Weg gehen.

Gut. Fairerweise muss man nun erklären, dass die beiden Conventions verschiedene Zielgruppen haben. Während die Black-Hat das professionellere IT-Security Klientel adressiert, kann die Defcon als typisches Hackertreffen angesehen werden. Hier treffen sich Computerfreaks aus aller Welt, um sich mit gleichgesinnten auszutauschen.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de