EU: Das Ende der Roaming Gebühr?

Irgendwie ist das Ganze ja paradox. Wenn man physikalisch durch unsere EU Länder reist, wird man dabei kaum gehindert. Der Warenversand ist zollfrei möglich und sogar arbeiten kann man ohne Erlaubnis im Umland. Das Nutzen von Mobilfunknetzen kostet im Ausland aber richtig viel Geld. Schuld daran sind die Roaming Gebühren die die Provider beim Herstellen der Verbindung zu den Netzen im Ausland verlangen. Damit könnte aber jetzt bald Schluss sein. Zumindest wenn es nach EU Kommissarin Neelie Kroes geht.

kroes110~_v-videowebl

Kroes hat vorgeschlagen, dass Wahlkreise über die Abschaffung der Roaming Gebühr votieren sollen. Dabei steht nicht nur der Einzelne im Vordergrund des Profits, sondern vor allem soll die EU daran wachsen. Roaming Gebühren passen einfach nicht zum Binnenmarkt der EU, so Kries weiter. Sollte sich abzeichnen, dass ein solches Gesetz verabschiedet werden kann, wird aber vor 2015 nichts passieren. Die nächsten Europawahlen finden nämlich erst im nächsten Jahr statt. Provider hätten dann bis 2015 Zeit, die Änderungen durchzuführen.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de