Kamera Add-On für Raspberry Pi veröffentlicht

Die Raspberry Pi Foundation hat die ersten Kamera Add-On Boards für den Visitenkarten-großen Computer veröffentlicht. Die Boards sind dabei nur knapp größer als ein Daumennagel und werden per Flachbandkabel an das Pi-Board angeschlossen.

220px-Raspberry_Pi_Logo.svg

Die Integration in das laufende System ist relativ einfach gehalten. Per einfachem apt-get upgrade installiert man zunächst die neuesten Versionen, sämtlicher Pakete und führt anschließend per „sudo raspi-config“ die Konfiguration des Boards aus. Hierunter befindet sich nun ein neuer Punkt „Camera“, mit dem man dann das Add-On Board aktivieren kann. Zur Bedienung hat die Raspberry Pi Foundation die Commandline Tools raspivid und raspistill integriert.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de