I/O 13: Nächste Version Google+

Was macht man, wenn man ein total geniales Social Network hat, doch es nicht wirklich angenommen wird von der Masse. Die einfachste Antwort ist zu schauen was andere richtig machen. Bei der neuen Version von Google + hat man sich so einiges bei der Konkurrenz abgeschaut um das eigene Portal zu pushen.

google_plus_logo_wallpaper1

Den Anfang macht ein komplett neues Mehrspaltendesign. Hier hat sich Google an einer klassischen Tageszeitung orientiert. Das Internet liefert uns alles was wir wissen wollen, auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten, warum das ganze nicht an einem Ort bündeln mit einer Optik die uns vertraut ist?

Kombiniert wurde das ganze mit den „Related Hashtags“. Hier hat man die populärste Art der Verknüpfung von Inhalten, den Hashtag (bekannt durch Twitter), in ein intelligentes Verbindungselement verwandelt. Google analysiert deinen Post, dein Foto, Video, etc. und erstellt zum Inhalt passende Hashtags. So fällt es dem Leser leichter mehr Inhalt zur Thematik zu finden und sich weiter zu informieren.

Um schließlich auch noch möglichst viel Inhalt in die moderne Tageszeitung laden zu können, verfügt Google + über einen eingebauten Foto Editor. Der Funktionsumfang ist größer als bei anderen Online Angeboten und erinnert ein wenig an ein abgespecktes Photoshop reduziert auf das Elementare. Für alle die Freunde von animierten Bildern im Stil von Vine und Cinemagram sind werden sich über eine entsprechende Bearbeitungs- und Uploadmöglichkeit freuen.

Verfügbar sollte das neue Google + in den nächsten Stunden sein.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de