iSLC: Neuer SSD Standard soll Technologie revolutionieren

Der taiwanesische Speichermedienhersteller Innodisk hat einen neuen Standard für SSDs entwickelt. Ein Whitepaper zur sogenannten iSLC Technologie wurde heute veröffentlicht.

innodisk

Mit iSLC will Innodisk nach eigenen Angaben die Performance einer SLC SSD erreichen – dabei allerdings die Bauweise eines kostengünstigeren MLC Moduls beibehalten. Der Unterschied besteht darin, dass iSLC SSDs die zwei Bits die bei MLC Modulen in einer Zelle liegen, in ein einziges Bit umprogrammiert. Dadurch erreichen die SSDs eine höhere Sensibilität zwischen den Spannungsleveln. Durch diese Verbesserung sollen iSLC Speicher rund 30 000 Schreibvorgänge übersteigen können. iSLC erreicht laut eigenen Aussagen,  eine 70 prozentige Schreibratensteigerung, verglichen mit handelsüblichem, an SATA2 angebundene MLC Speicher. Innodisk will mit iSLC eine kostengünstige SSD mit einer ähnlichen Qualität wie bei Enterprise SLC SSDs anbieten.

Derzeit befindet sich das Verfahren noch in Entwicklung – das Patent ist bereits eingereicht.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de