CeBIT 2013: Fujitsu stellt „Semi-Ruggadized“ Android Tablet vor

Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover hat Fujitsu neben zahlreicher Software As A Service Produkten auch ein neues Tablet vorgestellt. Nachdem der Konzern auf dem vergangenen Mobile World Congress bereits Tablets in seine Windows 8 basierte Sparte übernommen hatte, folgt mit dem STYLISTIC M702 ein Android-Bolide.

30147_STYLISTIC_M702_-_dynamic_view_lpr

Fujitsu kündigt das Gerät als ein Semi-Ruggadized 10.1 Zoll Android Tablet an. Auf der Pressekonferenz wurde der Ausdruck so erklärt, dass das Tablet zwar nicht militärischen Standards standhalten, sich aber im privaten Gebrauch zahlreichen Situationen stellen könne. So ist das Stylistic M702 wasserdicht, staubgeschützt und kratzfest designt worden. Das Tablet kommt mit Android 4.1.2 und wird auf die Bedürfnisse des kommenden „Bring your Own Device“ Trends abgestimmt. So bietet es von Haus aus einen Fingerabdruck-Scanner und Full-Disk-Encryption. Die 8.1M Kamera auf der Rückseite des Gerätes ist im Zusammenspiel mit spezieller Software ein Dokumentenscanner.

30146_Cradle_STYLISTIC_M702__lpr

Unter der Haupe finden wir beim Stylistic M702 einen Tegra 3 Prozessor mit 1.7 GHz und einen internen Speicher von 32GB, der mit einer microSD Karte aufrüstbar ist. Das Display löst im 16:10 Format mit 1920×1200 Pixeln auf. Funken kann es per LTE, UMTS WiFi und Bluetooth. Natürlich hat das Tablet auch die üblichen Sensoren wie einen Lagesensor, einen Lichtsensor, Kompass und GPS. Der 10080 mAh fassende Akku soll etwa 15 Stunden durchhalten.

 

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de