Sammelklage zu Instagrams neuen Terms of Service

Na das ist ja mal ein schönes Weihnachtsgeschenk: In San Francisco wurde pünktlich zum Heiligen Abend eine Sammelklage gegen Instagram eingereicht. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Es geht um die neuen Geschäftsbedigungen des Dienstes, die vor Kurzem für Aufsehen gesorgt haben. Mit der Klage nimmt man sich das noch bestehende Klagerecht heraus, welches mit der Änderung in gut 3 Wochen wegfallen würde.

micon_instagram

Auch nachdem Instagram seine Entscheidungen erklärt und vermeintlich richtiggestellt hat, sind Nutzer über das Verfahren des Anbieters enttäuscht. In der Klageschrift führt man deshalb vor allem an, dass Instagram zwar zum Löschen des Profiles aufruft, sollte man nicht mit der Verwendung der eigenen Fotos einverstanden sein, sich aber trotzdem die weitere Benutzung von bereits hochgeladenem Inhalt zugesteht.

Facebook sah sich als neuer Besitzer des Dienstes allerdings siegessicher. Man wolle sich mit allen Mitteln gegen diese “haltlose” Klage verteidigen.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de