Keine Android-Tablets mehr von HTC

Während bei vielen Herstellern, wahrscheinlich ohne viele Worte, einfach kein Tablet mehr vom Band laufen wird, macht HTC dies besonders deutlich. So wird der Smartphone-Riese zunächst in den USA keine Tablets mehr anbieten. Begründet dadurch, dass man nicht in der Menge untergehen, sondern auf den großen Wurf warten will.

Eigentlich  ist das schade, denn das HTC Flyer zählte seinerzeits zu den erfolgreichsten Tablets seiner Klasse. Vor allem die Qualität der Geräte, machten bei mir, einen besonders soliden Eindruck.

Dass HTC aber den Tablet Markt komplett verlässt, ist nicht gesagt. So soll eine eventuelle Veröffentlichung – wenn die zündende Idee kommt – nicht ausgeschlossen sein.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de