Raspberry Pi bekommt mehr Leistung durch Software Update

Der Kreditkarten-große Mini Computer Raspberry Pi hat ein Update erhalten. Mit der neuen Version des Einstellungstools „raspi-config“ ist es nun möglich, höhere Taktraten von bis zu 1GHz zu realisieren.

Das Update installiert einen sogenannten CPU-Taktraten Governor, der je nach Auslastung des Systems, die Taktfrequenz erhöht, oder absenkt. Dies spart natürlich einerseits Strom, andererseits werden hierdurch die Temperaturen möglichst gering gehalten, sodass die Lebensdauer des Raspberry Pis nicht allzu sehr leiden sollte.

Dies war zwar auch schon vorher möglich, allerdings hat dies den Verlust der Herstellergarantie mit sich gezogen. Durch das setzen eines Sticky Bits im Broadcomm Chip, konnte bei Erhöhung der Core Spannung auch vom Hersteller nachvollzogen werden, ob eine Übertaktung stattgefunden hat.

Installiert werden kann das neue Update, indem man per „apt-get update && apt-get upgrade“, ein vollständiges Update des Debian Betriebssystems durchführt.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de