Raspberry Pi Supercluster

An der Universität von Southhampton haben Ingenieure aus 64 einzelnen Raspberry Pi Platinen, einen Supercluster gebaut. Dass diese Art von Verbindung nicht sonderlich performant ist, sollte angesichts dieser Meldung nicht ausschlaggebend sein, vielmehr drehte es sich bei der Durchführung des Projektes darum, die Grundlagen eines Supercomputers zu verstehen.

Das Team Simon Cox hat 64 Raspberry Pis in ein Gehäuse aus Lego gebaut und diese per Clustersoftware unter Debian Wheezy zusammenarbeiten lassen. Der „Iridis Pi“ genannte Cluster wurde nach dem großen Vorbild der Universität – dem Iridis Supercomputer benannt.

Die erste durchgeführte Aktion des Raspberry Clusters, war übrigens eine fortlaufende Berechnung der Kreiszahl Pi.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de