Erster Androide bekommt neuste Version

Bei den meisten Geräten, tun sich die Hersteller durch die Bank weg schlecht daran, neue Updates herauszugeben. Meist fehlt einfach die Motivation oder finanzielle Ressourcen um ein Update auf die neueste Android Version zu entwickeln und bereitzustellen. Das allererste Android Handy überhaupt – das HTC G1 – ist eines der Geräte was überhaupt noch nicht daran denken möchte zu sterben, und so kommt es, dass Fans eine Version von CyanogenMOD 10 mit Android 4.1 Jelly Bean geportet haben.

Während das G1 damals mit der ersten offiziellen Android Version 1.0 auf den Markt kam und 1.6 Donut, das höchste der Gefühle für den Ottonormalverbraucher war, haben sich Hacker und Fans bereits sehr früh daran gemacht, eigene Ports für dieses Handy zu erstellen.

Das G1 verfügt nur über einen 528 MHz Prozessor und 192 MB RAM – eine beachtliche Leistung der Entwickler, dass Jelly Bean hier überhaupt bootet.

Wer das ROM selber einmal ausprobieren möchte, kann es hier beziehen. Informationen und Anleitungen gibt es hier. Wie immer geben wir keine Garantie und übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden.

via

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de