Review: Samsung Galaxy SIII

Inhalt

Technik

Das Samsung Galaxy SIII ist dank des neuen Exynos Prozessors, das schnellste Smartphone, das wir je in Händen halten durften. Es überzeugt ab dem ersten Einschalten. Sobald mal einen App-Shortcut berührt hat, ist das Programm auch schon geladen. Wartezeiten muss man hier schon provozieren, um sie finden zu können. Im Spieletest meisterte das Galaxy S3 die aufwendigsten 3D Spiele. NOVA 3 zum Beispiel, zeigte keinen Ruckler.

Bei der Wiedergabe von HD Inhalten, sei es von Youtube, oder von Files die sich auf der SD Karte befanden, war ich dann komplett vom Gerät überzeugt. Der kristallklare Bildschirm und die messerscharfe Auflösung, schmeicheln den Augen. Dazu kommen die prächtigen Farben des Super-AMOLED Displays (welches sich übrigens nach diversen Profilen, in verschiedenen Farbtemperaturen, dem persönlichen Geschmack anpassen lässt). Nicht nur Videos sondern auch Bilder in Apps wie Facebook oder Instagram, sehen hier um einiges schöner und prachtvoller aus.

Leider hat mich dann die Kamera des Gerätes etwas fertig gemacht. Zwar wurde das von Android 4.0 versprochene sofortige Auslösen der App eingehalten, dennoch musste ich des öfteren, mehrere Anläufe starten, um ein Foto so hinzubekommen, dass ich zufrieden war. Ein deutlicher Sprung vom Samsung Galaxy Nexus ist aber dennoch spürbar.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de