Klarheit? Was Google über Dich weiß

Google die Datenkrake. So war der Suchmaschinenriese bei Kritikern bislang bekannt. Mit zahlreichen Applikationen und Cloudanwendungen, beherrscht Google bereits das tägliche Leben vieler User. Viele machen sich allerdings Sorgen darüber, was man hier alles über den User in Erfahrung bringt.

Einen ersten Schritt in die richtige Richtung scheint Google mit Account Activity zu machen. Der Dienst wird in Zukunft eine monatliche Zusammenfassung in Bezug auf die Benutzung der Google Dienste zusammenstellen und an den User senden. Hierbei werden sämtliche Dienste wie zum Beispiel Google Play, Google Mail oder auch das soziale Netzwerk Google+ einbezogen. Die Zusammenfassungen sollen demnach Statistiken über die Anzahl der versendeten und empfangenen Mails, die Anzahl der Suchanfragen oder auch die verschiedenen Orte der Logins beinhalten.

Google möchte mit dem Account Activity Programm den Usern eine bessere Einsicht in deren Services anbieten. Man möchte zum Beispiel deutlich zeigen, falls ein Login von einem Gerät vollzogen wurde, welches einem nicht gehört. Dem User soll gezeigt werden, wie sich die neuen Datenschutzbestimmungen seitens des Suchmaschinenriesen auf die Benutzung der ineinandergreifenden Applikationen auswirken.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de