Sony verkauft 1,2 Millionen Vitas

Die PS Vita ist nun seit 6 Tagen bei uns auf dem Markt. Zur Markteinführung in Japan war die Nachfrage noch relativ gehalten. Es schien als würde sich hier ebenfalls ein PSP-Schicksal abzeichnen. Doch mit dem Weltweiten Launch der mobilen Konsole scheint nun alles anders zu kommen als erwartet.

Wie Sony heute bekannt gab, wurden bis jetzt weltweit 1,2 Millionen PS Vita Einheiten verkauft. Ein Ergebnis, mit dem man in dieser Zeit nie gerechnet hätte. Das Unternehmen sagte, dass die PlayStation Vita damit zu den gefragtesten Entertainment-Systemen der Welt gehört. Auch die Spieleverkäufe haben im Fachhandel und im Playstation Store gleichzeitig die 2 Millionenmarke überschritten.

Nach der Präsentation der Vita wurde viel spekuliert, ob der Markt überhaupt noch Interesse an einer Portablen Konsole habe . Viele waren der Meinung das Smartphones und Tablets diesen Platz eingenommen haben. Doch die Zeichen stehen aktuell auf volle Kraft voraus für die Vita. Unterstützend gab man bekannt, dass bei den Publisher noch 70 Spiele in der Entwicklung stecken, welche dieses Jahr erscheinen. Wir dürfen gespannt sein, wann wohl die 12 Millionen Marke überschritten wird.

via

P.S. Unser Test zur PS Vita folgt übrigens diese Woche.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de