Samsung Galaxy Nexus: Das beste Android Smartphone?

Inhalt

Software

Android 4.0.1 – Ice Cream Sandwich. Bang! Hierrin liegt für mich die wahre Stärke dieses Gerätes. Die erneuerten Funktionalitäten des Google Smartphonebetriebssystems erfreuen den User schon direkt zum Start. Nach einer neuen Bootsequenz, erstrahlt die Software in einem dunklen blau auf den großen Screen des Galaxy Nexus.

Positiv in der Alltagsbenutzung sind mir folgende Features aufgefallen:

  • Der neue Taskmanager – Man hat alle geöffneten Apps mit einem Vorschaubildchen auf einem Blick. Vom Taskmanager aus, kann man direkt zur gewünschten Applikation wechseln, oder sie mit einem Wisch zur Seite beenden.
  • Neue Übersicht über den Stromverbrauch – In den Einstellungen des Betriebssystems erwartet einen eine neue Staffelung zum Stromhunger des Androiden. Wo man bis 4.0 nur sehen konnte, welche Apps prozentual gesehen den meisten Strom aus dem Akku ziehen, kann man jetzt auch in einer Kurve den Stromverlauf einem Zeitpunkt zuordnen. Klasse, so lässt sich die Akkulaufzeit besser kontrollieren!
  • Die Kamera löst nun ohne Shutter Delay aus. Das heißt, dass Fotos im Moment der Auslösung sofort aufgenommen werden und somit nicht mehr verwackelt werden. (Zero Shutter Delay)

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de