Lytro wird die Welt verändern!

Heute ist einer der Tage, der unser denken und handeln verändern wird. Es geht genauer gesagt um den Bereich der digitalen Fotografie. Bisher brauchte man für richtig gute Fotos Megapixel, Objektive, Ruhe und Zeit. Ein Startup namens Lytro hat sich vorgenommen dies zu ändern. Vor wenigen Minuten wurde in San Francisco die nächste Generation der „Digitalkamera“ vorgestellt.

Dieses kleine Kästchen ist die weltweit erste „light field camera“. Die von Ren NG an der Stanford University entwickelte Technologie erlaubt es, Fokussierung und Scharfstellen im Nachhinein vorzunehmen. Während der Aufnahme wird von einem Chip das komplette Lichtfeld aufgenommen und gespeichert. Dadurch ensteht genügend Spielraum um mit den Fotos zu spielen und je nach belieben einzustellen. Es soll auch möglich sein 3D Fotos mit dieser Technologie aufzunehmen.

 

 

 

 

 

 

 

Die Lytro besitzt ein 11 Mega-Ray light field (Mega-Ray gibt die Größe des light field an die der Chip aufnehmen kann), eine f/2 Linse und ein Aluminiumgehäuse. Die Kamera kommt mit nur 2 Knöpfen, einen Auslöser und einen Ein- und Ausschalter. Dank des Multitouch-Glassbildschirm kann man auch eine optionale Fokussierung vornehmen. Die Lytro wird als 8GB Version (250 Fotos) für 399$ und als 16 GB Variante (750 Bilder) für 499$ erscheinen. Während die mit dem kleineren Speicher in den Farben Blau und Grau auf den Markt kommt, wird es die größere auch in einem eleganten Rot geben.

Die Lytro wird Anfang 2012 erscheinen. Genauere Starttermine sollen folgen, Vorbestellungen sind jedoch bereits auf der offiziellen Website möglich!

 

via via

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de