Nokia stellt neues Flagschiff vor!

Es ist doch irgendwie erstaunlich, wie ein Marktführer so schnell unter die Räder kommen kann. Viele Jahre war Nokia der Hersteller bei den Mobiltelefonen. Doch mit dem Schnellstart der Smartphones wurde Nokia völlig überfahren und schaffte den Anschluss nicht mehr. Nach einigen Jahren der Orientierungslosigkeit scheint man jetzt wieder auf die Strecke gefunden zu haben.

Der neue finnische Flitzer trägt den Namen N9. Die ersten Daten machen einen guten Eindruck. Unter anderem besitzt das Telefon einen 3,9 Zoll AMOLED-Bildschirm. Die Auflösung beträgt 854 x 480 Pixel. Angetrieben wird der Flachmann von einem OMAP3630 1 GHz Prozessor und einer PowerVR SGX530 Grafikeinheit. Der interne Speicher wird in den Varianten 16GB und 64 GB erhältlich sein.

Nokia will wieder an die Spitze vordringen und zu alten Erfolgen zurück kehren. Deswegen hat man sich entschieden beim N9 1GB RAM, eine 8MP Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv, W-Lan N, Bluetooth 2.1, NFC sowie einen GPS Chip zu verbauen.

Nokia liefert hier einen richtigen Boliden. Die inneren Voraussetzungen sind gut. Das Äußere versucht durch ein schlichtes aber zugleich elegantes Design zu beeindrucken. Doch selbst ein Telefon mit der besten Hardware ist ein Flop, wenn das eingesetzte Betriebssystem nicht ankommt. Bei dem N9 hat man sich entschieden, das neue MeeGo zu verwenden.

Jetzt lässt sich nur schwer voraussagen, ob Nokia hier den Verkaufsschlager des Jahres oder einen weiteren Flop vorgestellt hat. MeeGo ist ein neues dunkles Gewässer. Keiner weiß wie es sich entwickelt (Apps, Updates, etc.). Wann das gute Stück erhältlich ist wurde bisher genauso verschwiegen wie der Preis.

via

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de