Review: Motorola Xoom

Inhalt

Look & Feel

Das erste was bei der Bedienung des Motorola Xoom auffällt, ist wohl die Lage des Power Knopfes. Dieser befindet sich nämlich, nicht wie bei anderen Tablets, an der Seite des Gehäuses, sondern an der Rückseite des Tablets. Er ist bei der normalen Haltung des Gerätes, im Landscape Format, ganz einfach mit dem linken Zeigefinger zu bedienen. Die Lautstärke Buttons befinden sich an der linken Seite des Motorola Xoom und sind meiner Meinung nach, etwas stramm zu bedienen. Durch einen geringen Wirkungsweg, dennoch guten Druckpunkt, hat man zwar ein gutes Feeling, die Handhabung, könnte meines Erachtens aber ein wenig besser sein. Dadurch dass die beiden getrennten Lautstärke Taster, etwas in den gummierten Teil des Gehäuses eingelassen sind, wird die Bedienung eindeutig erschwert.

Das Gewicht des Motorola Xoom, lässt sich natürlich nicht leugnen. Die 730 Gramm des Tablets, liegen natürlich bei der Benutzung, ständig in den Händen und das merkt man, nach einer Zeit schon. Für das Lesen von E-Books empfiehlt sich so also eine Stellung, in dem das Gewicht des Gerätes zum Beispiel auf dem Bauch oder dem Schoß befindet.

Da ich allerdings zu der Kategorie Technik-Fans zähle, die auf „etwas mehr“ stehen, stelle ich fest, dass sich das Tablet, gerade durch das Mehrgewicht, richtig gut anfühlt. Im Gegensatz zum iPad 2 mit 680 Gramm, wiegt das Motorola Xoom also 50g mehr.

2 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de