Toshiba stellt einweg SD-Karte vor

Die Welt ist schon verrückt. Da ist man froh das man seine Medien endlich so oft beschreiben kann wie man möchte (CD-RW, USB-Stick, SD-Karte, …). Doch wie das Leben manchmal so spielt gibt es immer jemanden der das schon „Totgeglaubte“ wiederbelebt. Die Firma Toshiba hat jetzt in Japan den Nachfolger der einmal beschreibbaren CD vorgestellt, die Write Once SD-Card:

Im Grunde gesehen sind es normale SD-Karten mit der Speicherkapazität von 1GB. Aufgrund einer eigens entwickelten Technik jedoch kann man nur ein einziges Mal Daten hinaufspielen. Alles was einmal drauf ist lässt sich beliebig oft lesen aber nicht löschen oder neu bespielen.

Entwickelt wurde diese „sinnvolle“ Neuheit für Behörden und Unternehmen die bisher Daten auf CD-R gesichert haben. Aufgrund der einfachen Handhabung ist kein spezielles Brenn-Laufwerk bzw. Software nötig. Das 100er Pack Write Once SD soll es für 50€ im Handel geben. Ob es auch 50er und 10er Packs geben wird ist nicht bekannt.

 

via

2 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de