Telekom unterstützt Erdbebenopfer

Die Situation in Japan ist außer Kontrolle. Erdbeben, Feuer, Flutwellen, Radioaktivität, … Die deutsche Telekom versucht den Menschen jetzt zu helfen. So möchte der Konzern seinen Kunden eine Kommunikation mit dem Katastrophengebiet ermöglichen. Da ein Telefonat ans andere Ende der Erde recht Preisintensiv ist werden ab sofort alle Festnetz- und Handykosten von der Telekom übernommen.

Das Angebot umfasst alle anfallenden Gespräche, SMS, MMS sowie Daten Roaming von und nach Japan. Erstattet wird alles Rückwirkend vom 10 März bis zum 9 April 2011. Desweiteren werden alle Anrufe die zu Hilfsorganisationen führen nicht in Rechnung gestellt.

Um das Angebot zu nutzen ist lediglich ein Anruf bei der kostenlosen Hotline nötig. Die Nummer dazu finden Sie auf ihrer Rechnung.

Wir finden das die Telekom hier echt gute arbeit leistet. Gerade für alle die sich hier in Deutschland aufhalten und nicht wissen wie es den Angehörigen und Freunden geht ist dies eine richtig gute Möglichkeit.

via

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de