Cloud Computing 1×1 – Kompaktes Büro

Weiter geht es mit unserer Serie „Cloud Computing 1×1“. Nach dem wir euch die Cloudsoftware Dropbox näher gebracht haben  geht es jetzt mit dem Thema „Kompaktes Büro“ weiter.

Es gibt unzählig viel Software in der Wolke. Jedoch hat man kaum einen überblick über diese Masse. Wir möchten euch eine Orientierungshilfe geben.

Bürosoftware ist ein alltägliches Gut. Jeder nutzt sie, jeder benötigt sie. Doch was kann ich machen wenn mein eigener PC nicht zur Verfügung steht? Die Cloud ist wie ein Trödelmarkt. Es gibt von allem ein bisschen, man muss sich nur durchwühlen. Auch Bürosoftware findet sich auf diesem Trödelmarkt. Ein Vertreter dieser Riege ist unter anderem Google. Das Unternehmen bietet eine Lösung mit dem schlichten Namen „Docs“ an. Dahinter versteckt sich eine vollwertige Officesuite.

Weiter geht es nach dem Break!

Die zu deutsch auch Texte und Tabellen genannte Software kann direkt aus dem Internetbrowser gestartet werden. Im Gegensatz zu dem zuletzt vorgestellten Programm „Dropbox“ muss „Docs“ nicht installiert werden.

Unter der Adresse http://docs.google.com kann man die Software öffnen. Als zweiter Schritt wird ein Google Konto benötigt. Wer bereits eine Google Mail Adresse besitzt kann diese verwenden. Alle anderen können sich ein kostenlosen Account erstellen. Danach kann das „Abenteuer Büro“ auch schon beginnen. Google Docs bietet die Möglichkeit Textdokumente, Tabellen, Präsentationen und Zeichnungen erstellen. Das ganze erinnert von der Optik her ein wenig an Microsoft Office 2003 bzw. OpenOffice.org 3.

Die Handhabung ist recht einfach. Ohne viel Aufwand kann man ganz brauchbare Texte sowie Präsentationen herzaubern. Eine praktische Funktion ist auch das hochladen von Dokumenten die man am heimischen PC erstellt hat. Einfach per Drag&Drop in das entsprechende Feld ziehen und fertig. Dank der Verbindung mit einem Google Account lässt sich von jedem PC weltweit auf die Dokumente zugreifen. Egal ob für die Schule oder für die Arbeit … mit Google Docs hat man eine brauchbare Bürosuite in der Cloud. Keine Installation, keine Hardware-Anforderungen. Einfach den Browser öffnen und losschreiben.

Für mich ist Docs eine der Cloud-Dienste den man sich merken sollte. [Das Thema Datenschutz und Google ist wieder eine ganz andere Sache und möchte ich an dieser Stelle nicht weiter ausholen 😉 ]

One Comment

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de