Apple´s Initiative: Jugendliche vor Opera Mobile schützen

Liebe Leser und Leserinnen,

heute war ein Tag, wo ich meinen iPod Touch der 2. Generation an die Wand werfen wollte. Der integrierte Browser Safari hat mich aufgeregt, und wollte nicht so wie ich.

Aus diesem Grund habe ich deshalb mir einen anderen Browser zulegen wollen. Da gab es für mich nichts besseres als den Opera Mini Web-Browser. Nun, ich dachte mir: Eine Alternative zum hauseigenem Safari Browser im Apple AppStore? Mensch, da muss ich wohl bei MobilityMagazin.de mich doch mal positiv über Apple äußern.

Nach dem Laden allerdings hat mir Apple das zum Glück erspart. Statt nun positiv über Apple zu berichten, muss ich es negativ machen.

IMG_0003Der Opera Web Browser hat eine Altersbeschränkung “ab 17” bekommen. Aber seht selber: Ich hab ein Screenshot gemacht, welches ihr links sehen könnt.

Apple´s Safari Browser ist schon ein Bestandteil des iPod Touch, daher kann ich auch nicht verstehen, wieso der Opera Web Browser nicht für junge Menschen unter 17 Jahren geeignet ist, wo liegt der Unterschied zwischen Safari und Opera?Eventuell kann einer von euch mir das erklären, weil  ich kann es nicht!

Für mich beweist das nur mal wieder, dass Apple seine Kunden für kleine unmündige Kinder hält, die eine starke Kontrolle durch Apple benötigen.

3 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de