Produkttest: Pen Mouse

Der Tag steckt voller Überraschungen. Eine davon war heute die Pen Mouse von Genius.:

Hierbei handelt es sich um eine Produktneuheit die der Hersteller auf der diesjährigen CeBIT präsentierte. Das Gerät ermöglicht es das Notebook/Netbook an jedem erdenklichen Ort auf fast jeder Oberfläche einzusetzen.

Die Maus macht einen sehr interessanten Eindruck. Das Auspacken viel jedoch anfangs gar nicht so leicht. Erst beim zweiten hinschauen sieht man dass die zwei Laschen von Oben und nicht von der Seite hereingesteckt wurden ;)

Weiter geht es nach dem Break!

Die Maus an sich liegt gut in der Hand. Man darf sich das ganze von der Art und Form her wie eine kleinere Karotte vorstellen. Die Kommunikation mit dem Netbook mit Hilfe des Transmitters  klappt Problemlos. Die dpi Zahl ist von Anfang an auf 1200 dpi eingestellt. Ändert sich jedoch der Untergrund unter der Maus verhält sich auch der Zeiger auf dem Bildschirm anders. Hierfür wurde eine einfache aber auch simple Lösung gefunden. Drückt man den Stift fünf Sekunden auf eine Oberfläche (am besten gegen den Finger) ändert sich die dpi Zahl in einem vorgegebenen Rhythmus 1200 -> 800 -> 400 ->1200 -> … . Mit einmal fünf Sekunden drücken ändert sich die dpi Zahl jeweils um eine Stufe.

Am besten lässt sich die Maus auf Holz sowie dem mitgeliefertem Mauspad benutzen. Auf dem Oberschenkel (Hosen abhängig) läuft es meisten recht problemlos. Nur auf spiegelnden Ebenen wie z.B. Glas reagiert die Stiftmaus recht träge.

Ein Problem was mir während meines Tests begegnet ist war die linke Maustaste. Was sich beim Surfen und E-Mail schreiben als sehr praktisch erweist bringt jedoch auch einen Nachteil mit sich. Man ist nicht bzw. nur schwer in der Lage einen ganz normalen Doppelklick auszuführen. Für dieses Problem hab ich jedoch auch schon zwei Lösungswege. Der erste wäre man versucht die “ungewohnte linke Maustatste” durch Training so einzusetzen das man es mit der Zeit beherrscht oder man stellt sein System unter den Systemsteuerungen einfach von “Doppelkick” auf “Einfachklick”. So geht man dieser Sache am schnellsten aus dem Weg.

Fazit: Die Pen Mouse ist ein praktischer Mausersatz für all diejenigen die viel mit der Bahn unterwegs sind, öfters an orten mit begrenzten Platzkapazitäten zurecht kommen müssen oder einfach keine Möglichkeit haben eine Normale Maus zu nutzen auf Grund des Umfeldes (Park, …). Dank dem praktischen Mauspad mit selbstklebenden Untergrund kann man dies auf dem Notebook anbringen und hat es überall dabei. Für die Verwendung am Netbook muss man es ein wenig kleiner schneiden. Auch wenn sich der Doppelklick leider nicht richtig nutzen lässt, bietet die Firma Genius eine sehr gelungene Lösung für Menschen die flexibel sein müssen.

Zum Schluss findet ihr ein kleines Testvideo zur Pen Maus.:

4 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de