Apples Keynote im Glanz des iPad 2

Die Keynote von Apple begann vor gut 90 Minuten um 19 Uhr. UND: Steve Jobs war da und hat sie gehalten. Sein Aussehen war nicht sehr viel anders als bei der letzten Keynote, sprich: Die Gerüchte über einen baldigen Tod sind damit aus der Welt zu schaffen.

Die Keynote hat angefangen mit ein paar Zahlen. So hat Apple knapp 15 Millionen iPads gekauft, und somit einen Umsatz von 9,5 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Einen üblen Vergleich hat Jobs auch noch bringen können: 65.000 Apps speziell für das iPad gegenüber 100 Apps für das noch nicht sehr lang verfügbare Honeycomb.

Das iPad 2 wurde natürlich auch vorgestellt:

Ein neuer A5 Prozessor, welches laut Jobs dramatisch schneller ist, die Prozessorleistung soll um den Faktor 2, und die Grafikleistung um den Faktor 9 gewachsen sein. Der A5-Prozessor ist ein Dual-Core. Der Energiebedarf ist identisch zu dem des ersten iPads.

Der Preis bleibt gleich. Das iPad 2 kommt am 25. März in Deutschland raus, und am 11. März in den USA.

Eine Besonderheit am iPad 2: Apps können über einen Dock-Connector-Adapter auf dem Fernseher in 1080p wiedergegeben werden.

Zudem hat Apple das Prinzip der Smartcovers erklärt. Ein Video seht ihr später!

Auf dem iPad 2 wird iOS 4.3 laufen, welches mit einem verbessertem Safaribrowser, FaceTime und Photo Booth.

 

Datenblatt:

Display: 9,7inch kapazativer Touchscreen
Prozessor: A5 DualCore
Kamera: eine Front und eine Backkamera. Front für Videochat via Facetime
OS: iOs 4.3
Akkulaufzeit: 10 Stunden

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de