CeBIT 2011: Intel stellt OMEK Bewegungserkennung vor

Auch Intel arbeitet derzeit an einer Lösung zur Bewegungserkennung, ähnlich des Microsoft Kinect Systemes. Der Unterschied hierbei zu anderen Herstellern ist, dass hier jede 3D fähige Kamera eingesetzt werden kann und man somit nicht an propietäre Herstellerhardware gebunden ist.

Auch für Entwickler möchte man einfache Optionen zur Erstellung eigenen Contents geben und hat eine leichter Art der Gestenerstellung in das SDK eingefügt.

Leider funktionierte die Vorführversion nicht so besonders gut, sodass nicht allzuviel zu sehen ist. Wie genau das Ganze funktioniert ist aber doch deutlich geworden.

OMEK wird auch für Smartphones und Netbooks entwickelt und stellt somit ganz neue Überlegungen mit der Technik an.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de