Intel: „Light Peak“ fertig; heißt jetzt Thunderbolt

Am heutigen Donnerstag hat uns die Presseabteilung von Intel nun offiziell wissen lassen, dass die unter dem Codenamen „Light Peak“ entwickelte, Peripherieschnittstelle fertig ist. Mit Erreichen der Releaseversion des Systemes wurde nun auch ein offizieller Name für das Ganze veröffentlicht. So soll Intel Thunderbolt uns in Zukunft mit einem bis zu 10 GBit/s schnellen Datentransfer beglücken.

Thunderbolt ist dabei eine Vereinung des schnellen Datentransfer Standards PCI Express und DisplaPort zur Übertragung von Video und 7 Kanal-Audiosignalen. Unterstützt werden hier Monitore mit einer Auflösung über 1080p. Eine Abwärtskompatibilität zu früheren DisplayPort Versionen ist auch gegeben. Interessant ist die Art und Weise wie Geräte angeschlossen werden. Es wird ein gemeinsamer Port für elektrische oder optische Kabel benutzt; eine Kette von mehreren Geräten ist möglich.

 

One Comment

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de