Apple sieht keine Konkurrenz fürs iPad

Laut Tim Cook, Chief Operating Officier von Apple, gibt es zur Zeit noch keine ernst zunehmende Konkurrenz für das iPad.

Obwohl auf der CES einige neue Tablet-Pcs mit dem Betriebssystem Android und/oder Windows vorgestellt wurden, die so manch eines Blogger-Herzen höher schlagen lässt, sieht Cook darin für Apple keine Konkurenz. Laut Cook handelt es sich um 7 Zoll große Tablets nur um ein aufgeblasenes Smartphone. Er bezeichnet die Geräte gar als bizarre Produkte.

Die Windows-Tablets sind laut Cook schwer und müssten mit einem Stift bedient werden.

Cook entgegnete dem auf Tablet-Pc spezialisiertem noch kommendem Betriebssystem Android 3.0, dass Apple sich heir keine Sorgen machen müsste, weil auch Apple nicht still sitzen würde.

 

Nun, ich hoffe für Apple, dass sie die Konkurrenz nicht unterschätzen, denn es gibt Tablets, die meiner Meinung nach besser sind als das iPad. So zum Beispiel das GalaxyTab von Samsung oder das Prinzip des WeTabs. Das Prinzip vom WeTab finde ich echt gut, nur die Umsetzung war miserabel. 
Nun Apple: Hochmut kommt vor dem Fall, also unterschätzt die Konkurrenz nicht!

One Comment

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de