3D: Technik macht Augenlid zum Shutter

Bisher wurde der 3D Effekt entweder mit einer Polarisationsbrille oder einer Shutterbrille verwirklicht. Bei letzerer werden die Brillengläser abwechselnd verdunkelt – Synchronisiert mit der Bildwiderholrate des Fernsehers, welcher bei 120 Hz, abwechselnd die Bilder für das linke und rechte Auge darstellt.

Nun wurde eine mehr oder weniger experimentelle Technik vorgestellt, die mithilfe von leichten Stromstößen neben dem Auge, die Muskeln des Augenlides so anregt, dass diese zur richtigen Zeit zum Shutter werden. Somit ist das Tragen einer Synchronisierenden Brille unnötig.

Interessant wäre, ob sich auf Dauer somit, die Muskulatur des Augenlides so aufpumpen lässt, wie diverse Stromstoß-Trainer im Teleshopping versprochen haben. Ich freu mich schon auf die ersten Fotos von Testpersonen 😀

via

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de