T-Mobile USA will mit 4G durchstarten

In den USA hat T-Mobile eine neue Werbekampagne gestartet. Im Mittelpunkt steht eine Frau im rosa Kleid. Rechts von ihr ist ein Herr im schwarzen Anzug und zwei Herren in grauen Anzügen zu sehen. Die Frau soll das neue T-Mobile myTouch 4G sein, während der Herr in schwarz ein iPhone darstellt. Die grau gekleideten Personen symbolisieren die Netzbetreiber AT&T und Verzion.

Wie unschwer zu erkennen ist ist der Werbespot eine Anspielung auf die Kampagne von Apple. Nur das in diesem Falle Apple und die Handynetzbetreiber aufs Korn genommen werden.

T-Mobile will mit seinem Smartphone neue Kunden erreichen. Das myTouch 4G wird vom Hersteller HTC gefertigt. Der Name ist hier Programm, denn das neue T-Mobile Phone ist eines der ersten Geräte welche mit dem Mobilfunkstandart HSPA+ (kurz 4G) ausgestattet ist.

Als Betriebssystem kommt Android 2.2 (Froyo), mit vorinstallierter Swype Tastatur zum Einsatz. Das Telefon werkelt mit einem 1 GHz Qualcomm Snapdragon MSM8255 Prozessor. Zur Ausstattung gehören ebenfalls 768 MB Arbeitsspeicher, 4 GB interner Speicher und eine 8 GB Speicherkarte welche sich durch eine bis zu 32 GB Karte austauschen lässt. Der 3,8 Zoll Bildschirm besitzt eine Auflösung von 800×480 Pixeln.

An Board ist ebenfalls eine 5 Megapixel Kamera welche 720p Videos aufnehmen kann. Weitere Verbindungen sind N W-Lan, Bluetooth 2.1 sowie ein AGPS Sensor. Ein besonderes Highlight ist laut Hersteller die sogenannte „Genius Taste“. Damit soll man das gesamte Telefon per Sprachein- und Ausgabe steuern und sämtlich Applikationen wie z.B. Google Maps ohne berühren nutzen können. Das soll unter anderem eine Erleichterung beim Autofahren bringen.

Das T-Mobile myTouch 4G ist aktuell nur in den USA erhältlich. Wann und ob es nach Deutschland kommt steht noch nicht fest.

via

2 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de