CES11: Motorola Atrix – Der Prozessor für die Hosentasche

Mit dem  Atrix, möchte Motorola das leistungsstärkste Android Smartphone auf dem derzeitigen Markt veröffentlichen. Das Smartphone setzt auf einen 1GHz Dual Core Prozessor udn 1 GB RAM und wird eine besondere App namens „Webtop“ mitbringen. Mit dieser App ist es anscheinend möglich eine volle Version von Firefox 3.6 laufen zu lassen, um auch unterwegs ohne Einschränkungen seine Arbeit im Web verrichten zu können. Natürlich darf auch ein Adobe Flash Player hier nicht fehlen.

Das Motorola Atrix läuft derzeit mit Android 2.2 Froyo und wird natürlich Zugriff auf den Market erhalten. Wirklich interessant wird das Gerät aber erst, wenn man sich ansieht, welches  Zubehör Motorola für das Handy herausbringen wird. Demnach scheint das Gerät nicht nur ein Smartphone sein zu wollen. Mit einer Multimedia Docking Station wird das Teilchen dann nämlich zum Multimedia Hub fürs Wohnzimmer und verleiht ihm 3 USB Ports und einen HDMI Out zum Anschluss an einen Fernseher.

Weiters wird es noch eine Laptop Docking Station geben. Dies ist ein interessanter Ansatz, denn das Teilchen ist nicht nur ein Stück Plastik mit ein paar Ports, sondern kommt mit einem 11.6 Zoll großen Screen, einem 36Wh großen drei-Zellen Akku der bis zu 8 Stunden laufen soll, einem vollen QWERTY Keyboard, Lautsprecher und soll nur etwa 1kg schwer sein. Steckt man sein Smartphone in dieses Dock, wird aus dem Motorola Atrix ein Prozessor und man kann wunderbar mit ihm als Clamshell Device arbeiten.

Specs bitte anklicken. Dann sind sie auch lesbar 😉

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de