Logitech stoppt Google TV Produktion

Es sollte der nächste Schritt in der Entwicklung des guten alten TV Gerätes werden. Google stellte auf der IFA 2010 offiziell seine neuste Entwicklung namens Google TV vor. Als erste Hersteller sollten die Firmen Sony und Logitech Produkte mit Google TV ab 2011 anbieten. Logitech stellte in diesem Zuge seine Set-Top-Box „Revue“ vor. Später kam Kritik am Betriebssystem der Google TV Geräte auf. Darauf hin versprach Google eine verbesserte Version mit der Bitte an auf der CES 2011 keine neuen Google TV Geräte zu präsentieren. Logitech zog aufgrund der Kritiken an der ersten Set-Top-Box seine Konsequenz und stornierte seine Bestellung beim Auftragsfertiger Gigabyte Technology.

Dies ist aber nicht das aus für die Revue. Wie die taiwanischen Digitimes berichtet soll die Produktion der Set-Top-Boxen von Logitech nur solange auf Eis liegen bis das umfangreiche Update von Google komme. Mit dem Update ist aber nicht vor Februar 2011 zu rechnen. Ob das Projekt Google TV den erhofften Erfolg erbringen wird ist bislang aber unklar, da die vier großen US TV-Sender ABC, CBS, NBC und Fox ihre Unterstützung verweigert haben. Die Sender haben Angst, das durch Google TV die eigenen Quoten leiden würden, was zu erheblichen Umsatzeinbrüchen führen könnte.

http://goo.gl/ahqLp

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de