UPDATE: Apple-Mitgründer sieht zukünftige Vorherrschaft von Android

Steve Wozniak, einer der Gründer von Apple gab im Interview mit der holländischen Zeitung “De Telegraaf” Einblicke in seine Gedanken, und äußerte sich zu dem iPhone und seine Konkurrenten.

Steve_wozniak_417814d

Laut Steve Wozniak hat Apple bereits 2004 ein Smartphone entwickelt, doch es nie auf den Markt geworfen. Laut Steve Wozniak, weil Apple ein Gerät entwickeln, dass die Welt beeindruckt. Und dies sei dann erst mit dem iPhone geschehen.

Zudem glaubt Wozniak, dass Android in Zukunft die Vorherrschaft im Smartphonemarkt übernehmen wird, das die Offenheit und der größere Funktionsumfang den Kunden wichtig sind. Er betonte aber auch, dass das iPhone kein schlechtes Gerät ist. Es gäbe damit keine ernste Probleme und die Qualität sei Top.

UPDATE: Steve Wozniak gibt bei Engadget an, dass er vollkommen falsch zitiert wurde.

"Ich versuche nicht Android schlecht zu machen, aber ich würde auch unter keinen Umständen behaupten, dass es besser als iOS ist. Es kann einen größeren Marktanteil haben und dennoch schlecht sein.

via

via2

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de