Erste Eindrücke vom ARCHOS 101 Internet Tablet

Seit Donnerstag habe ich jetzt das neue ARCHOS 101 Internet Tablet. Das Teilchen hat einen 10.1 Zoll großen, kapazitiven Touchscreen und läuft derzeit noch mit Android 2.1. Daher wird mein erster Eindruck auch etwas verkürzt ausfallen. ARCHOS hat sich natürlich erst gedacht, das Tablet mit Android 2.2 Froyo auszuliefern.

IMG_9004

Dies hat aber zeitlich nicht mehr ganz hingehauen, sodass man sich entschied, die ersten Ladungen noch auf Basis von 2.1 zu verschicken.  Diese schnell vergriffenen Exemplare, erfreuten sich aber hoher Beliebtheit und seien wir uns mal ehrlich. Wo anders bekommt man ein solches Tablet für 300 Euro?

Performance-technisch sucht sich das ARCHOS 101 bereits mit Android 2.1, seine Konkurrenz eher im Hochpreis Segment. Hierbei muss es den großen Brüdern iPad und Galaxy Tab in keinem Falle hinterherschauen. Kein Wunder, im Innern arbeitet ein ARM Cortex A8 Prozessor mit 1 GHz Taktfrequenz.

ARCHOS hat es wie immer geschafft, eine der besten Multimedia Einbindungen einzubauen, die ich je gesehen habe. Von Haus aus unterstützt das ARCHOS 101 Internet Tablet einen Großteil an Videoformaten. Ich musste schon viele Videos durchprobieren, bis ich an die Grenzen stieß. Und auch hierbei hat ARCHOS nochwas im Angebot: Videofreaks können nämlich im ARCHOS Store die fehlenden Codecs für kleines Geld dazukaufen.

Sehr gut gelungen finde ich die Anbindung an das Heimnetzwerk. So hat ARCHOS einen eigenen Mediabrowser eingefügt, welcher es möglich macht UPNP Services zu benutzen, oder sogar Content von stinknormalen Windowsfreigaben zu streamen. Zwar war das Programm bis zum heutigen Update etwas buggy und ist hin und wieder abgestürzt, mit der neuen Firmware scheint sich das aber gelegt zu haben.

Surfen mit dem ARCHOS macht Spaß. Alles geht fix und einfach von der Hand. Pinch and Zoom und Scrolling per Wisch machen, wie von Tablets gewöhnt, die Navigation zur Spielerei.

Die Hardware könnte zwar etwas besser verarbeitet sein, macht aber einen guten Eindruck. So sind die einzigen negativen Punkte, die mir bisher aufgefallen sind, dass der Ständer an der Rückseite nicht vollständig rückklappbar ist – er steht immer 2-3mm über, das Gehäuse knarzt ein wenig, wenn man es fest in der Hand hält. Auch zeigen sich Displayprobleme,wenn man bestimmte Punkte an der Rückseite des Gerätes fester berührt. Positiv aufgefallen ist, dass sich alle Anschlüsse des ARCHOS Tablets an der linken Seite befinden. So sieht es nicht ganz so übel aus, wenn Adapter und Kabel am Gerät angeschlossen wurden und die komplette Funktionalität ausgeschöpft wird. Leider ist das Tablet ein wenig schwer, sodass es teilweise unbequem ist, das Gerät in einer Hand zu halten.

Wer sich derzeit davon abgeschreckt fühlt, keinen Google Market zu haben, darf aufatmen. Diesen kann man nämlich selbst ganz einfach nachinstallieren. Selbst die Synchronisation des Google Kontos funktioniert dann.

Das soll’s dann erstmal gewesen sein. Das komplette Review erscheint, sobald Android 2.2 für das Internet Tablet verfügbar wird.

You may also like...

18 Responses

  1. Gerd sagt:

    Da mir meine Frau ständig mein Desire klaut, um Angry Birds zu spielen, frage ich: Läuft Angry Birds auch auf dem Archos 101?

  2. Steven sagt:

    Jap. Meine Freundin fragt mich auch ständig, ob ich ihr das ARCHOS mal wieder mitbringe um Angry Birds zu spielen.

    Es läuft und macht noch mehr Spaß, dank des großen Screens. :)

  3. Gerd sagt:

    Danke für die Info. Das gibt dann ja wohl ein Weihnachtsgeschenk, dass ich auch selber gebrauchen kann.

  4. try sagt:

    Hy Steven,

    ‘hatte auf Deinen Blog hin das Archos bei Saturn begutachtet.
    Nach anfänglich sehr positivem Eindruck (Ich persönlich fand es sogar etwas handlicher als das I-Pad, welches daneben lag ;-) ) kam die Ernüchterung.

    Die Anzeige spielte verrückt!
    1. Es sprang immer wieder die Tastaturanzeige in den Vordergrund. Ein “Abschalten” dieses Phänomens war nicht möglich.
    2. Der Zoom-Button oben rechts blinkte unregelmässig ohne erkennbaren Grund auf.

    Nach einer kurzen Unterhaltung mit dem Verkäufer kamen wir zu dem Schluss, dass es wohl schon “kaputt-gespielt” wurde. Ähnliches ist wohl auch schon öfters bei E-Books vorgekommen.

    Jetzt frage ich mich natürlich, ob das gute Stück vllt. doch zu empfindlich ist.
    Für mich wäre es ein KO-Kriterium, da ich es mobile einsetzen möchte.

    Über Erfahrungsberichte dazu, wäre ich daher dankbar.

    BTW
    Wie wäre es mit einem Diskussions-Unterforum in unserem EEE-Pc.de-Forum. ;-) ?

    Gruss – try

  5. Steven sagt:

    Hallo Jens,

    also ich spiele schon sehr viel mit dem Tablet herum und solche Phänomene sind mir noch nicht aufgefallen. Wenn allerdings jemand wie ein irrer auf dem Display rumdrückt, kann ich mir das schon vorstellen. Im normalen Benutzungsszenario würde ich von solchen Sachen nicht ausgehen..

  6. RexNatFlenders sagt:

    hallo Steven,

    funktionniert eigentlich das Game: NOVA auf dem 101?

  7. Steven sagt:

    Hi Rex,

    Meinst du das Spiel NOVA Defense?

    das läuft zwar, beschränkt sich aber auf die obere hälfte des screens im landscape modus.

  8. RexNatFlenders sagt:

    meinte N.O.V.A (Near Orbit Vanguard Alliance) von Gameloft. hab gesehen, dass es auf dem Galaxy Tab funktioniert.

  9. Hans Dampf sagt:

    Hallo Steven,

    danke für die guten Infos.

    Dein Bericht ist nun ausschlaggebend für meine Entscheidung mir so ein Teil zu holen.

    Du hattest geschrieben, der Android Market ist einfach nachträglich zu installieren.

    Der funktioniert also wirklich vollumfänglich?

    Flash sollte nach Update auf 2.2 ja auch laufen oder?

    Für die Rückmeldung danke vorab.

    MfG

    HD

  10. Steven sagt:

    Hi.

    Mit 2.2 wird flash im browser kommen.

    Zudem wird das tablet dank neuer engine noch viel schneller.

    Die google apps funktionieren alle, inklusive synch. Mit der google cloud. Der kalender hat aber einen minimalen grafikbug, funktioniert aber einwandfrei.

  11. Michi sagt:

    Hallo,

    Ihr hab mich ganz heiß auf das Archos gemacht…

    Doch leider gibt es bei mir im Saturn leider noch keins…

    Weiß jemand wann es denn genau wieder verfügbar sein soll… !??

    Gruß Michi

  12. Steven sagt:

    Michi, ab dieser woche ist das archos 70 erhältlich. soweit ich weiss soll das archos 101 bald darauf folgen.

    kalle, offiziell leider nicht. ob es da hacking möglichkeiten ist mir noch nicht bekannt.

  13. Kalle sagt:

    Hallo,

    kurze Frage, kann man Surfsticks (UMTS) z.B. von
    1&1 an das gute Stück anschließen?

    Danke für die Info :-))

    Grüße

    Kalle

  14. Steven sagt:

    aus dem archos kommen nur geräusche wenn du was mit sound startest :)

  15. Jörgi sagt:

    Hi Steven, ist das Gerät im Betrieb absolut lautlos? Ein Lüfter wie beim Wetab oder Gefiepe wie beim Apad würde mich ohnehin abschrecken.

    Danke für die Antwort!

  16. MalteD. sagt:

    Wie steht es bei dem Archos 101 mit Mobilität..? 10 Zoll liegen da (meiner Meinung nach) im knappen Grenzwert..
    Ist das Tablet eher ein Spielzeug für Zuhause oder kann es in Verbindung mit einer Netbook-Tasche zum portablen Spaß werden..?

    Vielen Dank

    Ps. Habe die Aktion bei Saturn verpasst, bin seitdem nurnoch heiß auf dieses Tablet !! :D

  17. Steven sagt:

    Also in Verbindung mit einem mobilen WiFi Hotspot, also einem MiFi, kann auch unterwegs das Internet genutzt werden. Sonst ist man abhängig von öffentlichen Hotspots.

    Wenn man aber unterwegs ein wenig Angry Birds oder andere Spiele spielen möchte, ist man mit dem Tablet gut dabei. Ich persönlich habe nicht wirklich Verwendung für das Gerät ohne Internet. ABer ich kann mir vorstellen, dass einige von euch gerne Filme darauf schauen, oder Fotos seinen Freunden zeigt. Gerade mit der HDMI Out Möglichkeit, kann man bei nem Kollegen schnell mal einen Filmeabend damit organisieren.

  18. Tipp,
    in Saturn in HH war nichts zu bekommen, aber in Berlin. Zur Filiale in HH gefahren und von Berlin anfordern lassen. Gestern bestellt, heute abgeholt. Einfacher ging es nicht.
    Jetzt nur noch mit dem Teil zurechtkommen…
    Die Funktionen die wir am Laufen haben machen aber Spaß.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de