Nur die Hälfte der Smartphone-User lädt Apps herunter

Laut einer Analyse von OpenCloud sollen weniger als 39% der Smartphone User regelmäßig Apps herunterladen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass etwa die Hälfte aller Besitzer keine Apps heruntergeladen oder installiert hat. Der durchschnittliche User hat 14 Apps auf seinem Handy, die er allerdings nicht sehr häufig benutzt. 43% der Smartphone-Besitzer sagten in einer Umfrage aus, dass sie nicht vorhaben, weitere Apps herunterzuladen.

Doch wofür braucht dieser User sein Smartphone sonst? Nun, die Analyse ergab auch, dass 83% der Befragten, ihr Handy für Textmitteilungen, (47%) als Kamera und (29%) als Internet Browser für unterwegs benutzen.

Interessant ist auch, das fast die Hälfte ihre Geräte gekauft haben, um sozusagen dabeizusein, während nur 21% ihre Social Media Dienste unterwegs abrufen wollen.

via

One Comment

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de