Neue Fennec Version verfügbar

Die Entwickler der mobilen Firefox Version „Fennec“ haben soeben eine neue Alpha Version des Browsers herausgegeben. Das speziell für Android Geräte ausgelegte Build zeigt ganz gut, wozu das Endprodukt später in der Lage sein wird, hat aber – Alpha-typisch – noch einige Schwächen.

Eins vorab, das Teil ist wirklich lahm. Um einen Eindruck von einer Seitendarstellung zu bekommen, lädt Fennec an Eee-PC.de schon seine 2-3 Minütchen, bevor die Seite komplett angezeigt wird. Wird sie dann aber angezeigt, ist alles wie am Desktop aufgebaut. Kein mobile-Theme, keine verschobenen Boxen.

Leider ist auch die Speicherwirtschaft Fennecs, noch nicht ganz ausgereift. So belegt der Browser bereits im Leerlauf um die 25 MB und ist damit ein richtiger Speicherfresser.

Die Entwickler testen in diesem Alpha Build vor allem die neue Electrolysis Technologie. Mit dieser ist es möglich, den Browser und das Webrendering in zwei verschiedenen Prozessessen zu berechnen um somit mehr Geschwindigkeit herauszuholen. Klar, dass dies noch optimiert werden muss.

Als Ausblick auf die nächste Version, die anscheinend auch schon das Beta-Stadium einläuten wird, gibt Mozilla an, dass diese bereits mit einer weiteren Technologie namens „Layers“ ausgestattet sein wird. Diese wird das berechnen von Animationen wie Zoomen, oder Scrollen übernehmen. Auch wird es dann anscheinend endlich möglich sein, Flashcontent vernünftig im Browser darzustellen. Zudem wird immer weiter daran gearbeitet, die Hardwarebeschleunigung zu verbessern.

One Comment

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de